Sonderveröffentlichung

Ratgeber Auto
Das Autohaus Köpper präsentiert: Über 300 Mercedes und Smart in Dorsten ständig verfügbar

Eine wichtige Botschaft schickt Markus Pettendrup gleich vorneweg: „Wir haben ständig über 300 Mercedes und Smart vorrätig“, betont der Geschäftsführer des großen Autohauses Köpper in Dorsten. Nur wenige Autominuten von der Autobahn entfernt, findet der Kunde ein in der Umgebung einmaliges Angebot an Modellen von Mercedes, Smart, Volkswagen, Audi und der Eigenmarke „Köpper Klassik“ vor. „Die Köpper-Gruppe vermarktet circa 5000 Fahrzeuge pro Jahr“, macht Markus Pettendrup die Dimensionen deutlich.

Mittwoch, 17.04.2019, 06:11 Uhr aktualisiert: 17.04.2019, 12:14 Uhr
Ratgeber Auto: Das Autohaus Köpper präsentiert: Über 300 Mercedes und Smart in Dorsten ständig verfügbar
„Wir haben für jedes Fahrzeug den passenden Schlüssel“: Diese selbstbewusste Aussage verkünden (v.l.) Markus Pettendrup (Geschäftsführer), Britta Hoffmann (Teamleiterin Gebrauchtwagen-Verkauf) und Michael Donkiewicz (Verkaufsleiter Gebrauchtwagen) vom Autohaus Köpper in Dorsten. Foto: AZ

Die Möglichkeiten am Standort Dorsten sind riesig. „Unsere Kunden finden am Standort Duvenkamp 10 mehr als 150 Mercedes Benz-Pkw ‘Junge Sterne’ und über 50 junge Smarts. Seit drei Jahren führen wir auch das Qualitätssiegel von Mercedes-Benz ‘Junge Sterne’ Transporter. Dabei sind bei uns vom ‘Citan’ bis zur V-Klasse über Wohnmobile Marco Polo bis zum Vito sowie Sprinter, Kasten- und Pritschenwagen ständig über 80 Fahrzeuge vorrätig“, sagt Markus Pettendrup. Als „Junge Sterne“ werden bei Köpper diejenigen Modelle bezeichnet, die zu den besten und jüngsten Gebrauchtwagen zählen.

 

Die „Jungen Sterne“ oder auch die Marke „jung@smart“ bieten bei Köpper einige große Vorteile für den Kunden. „Die Fahrzeuge haben 24 Monate Garantie, die verlängerbar auf bis zu zwölf Jahre ist. Alle Fahrzeuge sind inspektionsfrei und Tüv-abgenommen“, zählt Michael Donkiewicz, Verkaufsleiter für die Sparte Gebrauchtwagen, auf.

 

Der Service wird für alle Marken großgeschrieben. „Mehr als 30 Monteure sichern diesen guten Service und führen die angedachten Reparaturen professionell durch“, verdeutlicht Michael Donkiewicz.

 

Stetiges Wachstum war in der über 60-jährigen Autohaus-Geschichte ein ständiger Begleiter der Herbert Köpper GmbH. Markus Pettendrup kündigt weitere Großtaten an. „Die Köpper Gruppe bekommt Zuwachs durch den Erwerb zweier Grundstücke“, sagt er. Um insgesamt 12.500 Quadratmeter wird die Ausstellungsfläche erweitert – unter anderem durch die Übernahme des ehemaligen Caritas-Grundstücks.

 

Die Vergrößerung geschieht aus gutem Grund: „Wir planen einen großen Nutzfahrzeugbetrieb“, sagt Markus Pettendrup. Bisher werden die Nutzfahrzeuge noch in den vorhandenen Werkstätten zusammen mit den Pkws inspiziert und repariert. In naher Zukunft sollen die großen Fahrzeuge dann ihren eigenen Bereich – inklusive eines durchdachten Leitsystems für einen guten Verkehrsfluss – erhalten.

 

Einer der Haupt-Vorteile für Kunden am Duvenkamp 10 liegt im großen Sortiment und der sofortigen Verfügbarkeit. „Sowohl Pkws als auch Transporter sind sofort lieferbar. So gibt es kaum Lieferzeiten für unsere Kunden“, ist Markus Pettendrup stolz auf dieses Markenzeichen.

 

Wer sich für schöne, sportliche und toll ausgestattete Autos interessiert, sollte den Abstecher zu Köpper am Duvenkamp machen. „Der Weg nach Dorsten führt immer über die A31“, sagt Markus Pettendrup mit einem Augenzwinkern und spricht auf die räumliche Nähe an. „Wir sind nur 800 Meter von der A31 entfernt.“ Wer seinen „Alten“ in Zahlung geben möchte, ist bei Köpper ebenfalls an der richtigen Adresse. Somit schnürt das Autohaus ein unvergleichliches Gesamtpaket für alle Kunden.

Nachrichten-Ticker