Coesfeld
Wittenfelder rüsten sich fürs Heidefest

Coesfeld. Am Samstag (17. 8.) werden drei wichtige Symbole der Nachbarschaft Wittenfeld mit frischer Heide versehen. Der Heidekönig 2018, Josef Selting, und seine Königin Monika Köhne haben Freunde und Nachbarn zum Schmücken der Heidekarre eingeladen. Wann und wer das zweite Symbol, die kleine Krone als Kopfschmuck für die Heidekönigin bindet, entscheiden die Frauen rund um die Königin spontan. Das dritte Symbol für das Heidefest ist der große Heidekranz, unter dem das ganze Sommerfestwochenende getanzt und gefeiert wird. Nach 20 Jahren werden neue Kranzbinder ihr Können unter Beweis stellen. Die Vorsitzende der Nachbarschaft, Maria Lammering, ist sich sicher: „Das wird gut“, heißt es im Pressebericht.

Dienstag, 13.08.2019, 19:34 Uhr
Coesfeld: Wittenfelder rüsten sich fürs Heidefest
Die Heidekarre steht am übernächsten Wochenende wieder im Mittelpunkt des Festes, zu dem die Nachbarschaft Wittenfeld alle Coesfelder nach Goxel einlädt. Dieses Foto stammt aus dem vergangenen Jahr. Foto: az

Am Donnerstag (22. 8.) wird ab 19 Uhr das Festzelt geschmückt. Freitag kann erst einmal durchgeatmet werden – Details siehe Bericht auf dieser Seite. Samstagvormittag kommen die Kinder zum Zuge. Große Spielgeräte werden aufgebaut, ein Karussell lädt zum Mitfahren ein. Es wird geschminkt und geschätzt und am Ende beginnt der spannende Wettkampf um die Nachfolge des Kinderheidepaares.

Der Abend beginnt für alle um 19 Uhr in der Herz-Jesu-Kirche mit der Festmesse. Danach begleitet die Band Albatros die Wittenfelder durch den Abend. Sonntag treffen sich alle wieder vor dem Haus des Heidekönigs und starten von dort aus zu dem letzten offiziellen Teil ihrer Amtszeit. Ein letztes Mal ziehen sie mit ihren Partnern Regina Selting und Thomas Köhne sowie dem Ehrenpaar Hedwig und Willi Kröger gefolgt von einer bunten Gruppe Gästen durch die Siedlung. Im Rahmen des bunten Programms bei der Kaffeetafel im Festzelt werden Jubilare geehrt, die Theatergruppe der kfd tritt auf, Musik untermalt den Nachmittag. Dann wird es spannend, wenn zunächst die Narrenkappe versteigert wird. Und dann wird der Heidekönig oder die Heidekönigin 2019 ermittelt. Geheime Quellen haben dem Vorstand signalisiert, dass Bewerber vorhanden sind, heißt es im Bericht. Der Vorstand der Nachbarschaft hofft zusammen mit dem Versteigerer Markus Kappe auf einen spannenden Wettkampf bei der amerikanischen Versteigerung.

Für den Nachfolgethron beginnt die Amtszeit mit der Übergabe der kleinen Heidekrone der Königin und dem Anstecker für den König. Gegen 18 Uhr übernimmt dann DJ Markus die Regie. Mit dem „Buschaufräumen“ am Montag endet das Festwochenende. Zu allen Tagen lädt der Vorstand der Nachbarschaft Wittenfeld ein.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6847627?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker