Coesfeld
Flüchtiger Sexualstraftäter in Senden gefasst

Darup (ds). Die Polizei hat den mutmaßlichen Sexualstraftäter, der am Morgen in Darup gesichtet wurde und nach dem den ganzen Tag intensiv gefahndet wurde,  gegen 15.30 Uhr in Senden gefasst. Diese Information unserer Zeitung hat die Polizei gerade bestätigt. Ein Hinweis aus der Bevölkerung führte zu seiner Festnahme. Der Mann soll am 11. August in Bergkamen eine Frau brutal vergewaltigt haben. Am Morgen war er von Polizeibeamten auf einem Schulhof in Darup entdeckt worden, konnte aber zunächst flüchten. 

Donnerstag, 15.08.2019, 12:26 Uhr aktualisiert: 15.08.2019, 16:30 Uhr
Coesfeld: Flüchtiger Sexualstraftäter in Senden gefasst
Mit Unterstützung einer Einsatzhundertschaft wurde in Darup nach dem Mann gesucht. Foto: az

Polizei-Hubschrauber kreisten über dem Ort. Am Boden war die Polizei mit Mantrail-Hunden unterwegs, um die Spur des Mannes zu verfolgen.  Erst am Nachmittag konnte der Zugriff in Senden dank eines Hinweises aus der Bevölkerung erfolgen. Er kam zunächst nach Dülmen ins Polizei-Gewahrsam und wurde dann nach Dortmund überstellt. Ausführliche Berichte morgen in unserer gedruckten und E-Paper-Ausgabe.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6850669?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker