Coesfeld
Pixel und Flocke geben alles

Coesfeld. Mit großem Erfolg nahmen Andrea Fosse und ihre drei Zwergpudelmischlinge jetzt an der vierten deutschen Agility-PARA-Bundessiegerprüfung teil. Diese fand zum ersten Mal in NRW statt – mit 17 Parastartern und 250 gesunden Hundeführern, die in der zugleich laufenden Bundessiegerprüfung starteten. Sie alle mussten ihre Hunde durch einen Parcours führen. „Aufgrund einer neurologischen Erkrankung kann ich meine Hunde nur im Rollstuhl ausbilden und bin somit auch in den Parcours im Rollstuhl gestartet“, berichtet Andrea Fosse in einer Mitteilung. „Die Erkrankung brach erst vor sieben Jahren aus, ist unheilbar und schreitet langsam fort.“

Freitag, 20.09.2019, 15:46 Uhr
Coesfeld: Pixel und Flocke geben alles
Andrea Fosse zusammen mit Zwergpudelmischling Pixel, mit der sie jetzt bei der Agility-PARA-Bundessiegerprüfung Bundessiegerin in der Kategorie „Small“ wurde. Fotos: Guido Küster Foto: az

Für Andrea Fosse aber kein Hindernis. Im Gegenteil. Von sechs Läufen brachte sie fünf Läufe erfolgreich durch und wurde dadurch mit der dreijährigen Pixel Agility-PARA-Bundessieger in small. „Unsere sechsjährige Flocke war etwas langsamer, konnte aber durch den Kombiplatz von zwei Läufen noch den Titel PARA-Vizebundessieger erlangen“, so Fosse weiter. Der jüngste Mix Nano machte einen Fehler im Slalom und fiel dadurch in der Wertung raus. „Obwohl ich in der Mittagszeit sehr erschöpft war, war der Adrenalinspiegel hoch genug, um vollkonzentriert mit meinen drei Kleinen an den Start zu gehen.“

Im Laufe des Jahres qualifizierte sich Andrea Fosse bei Agilityturnieren in ganz Deutschland für die Bundessiegerprüfung 2019 und durfte dadurch jetzt mit ihren drei Zwergpudelmischlingen bei der höchsten Agilitymeisterschaft des Deutschen Verbandes für Gebrauchshunde (DVG) starten. „Seit Monaten war ich mit den Vorbereitungen für das gesamte PARA-Team beschäftigt und erhielt durch die Schmidt-Gruppe, Belcando und Agilitini eine großartige Unterstützung. Dadurch war es möglich, alle PARA-Starter einheitlich mit Poloshirts und Softshelljacken auszustatten“, berichtet Andrea Fosse dankbar.

„Ich bin unglaublich stolz auf das, was ich trotz einer schweren körperlichen Behinderung erreicht habe und dankbar, so einen tollen Ehemann und solch tolle Physiotherapeuten auf vier Pfoten an meiner Seite zu haben. Es gibt immer einen Plan B, auch wenn man körperlich eingeschränkt ist“, macht sie auch anderen Menschen Mut.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6944375?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker