Coesfeld
Interessent für früheres Bahngrundstück

Coesfeld (ds). Seitdem der Türkisch-Islamische Kulturverein seine Moschee-Neubaupläne aufgegeben und an der Fabrikgasse eine neue Bleibe gefunden hat, ist noch offen, was aus dem ehemaligen Bahngrundstück an der Hansestraße (schräg gegenüber der Spielhalle) werden soll. Nach Informationen unserer Zeitung gibt es mindestens einen Interessenten. Das bestätigt auf Nachfrage auch Bürgermeister Heinz Öhmann. Wer das ist, wollte er noch nicht sagen. In nichtöffentlicher Sitzung hat der Stadtrat bereits über den Verkauf beraten. „Ein Beschluss wurde noch nicht gefasst“, so Öhmann. Die Verhandlungen mit dem Interessenten dauerten an.

Montag, 21.10.2019, 12:18 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7013527?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker