Coesfeld
Arbeiter in der Uni-Klinik

Coesfeld (ugo). Auf der Baustelle am Markt ist Donnerstagmorgen ein Arbeiter von einer Holzleiter rund zwei Meter in die Tiefe gestürzt. Dabei zog er sich so starke Verletzungen zu, dass er mit einem Rettungswagen in die Universitätsklinik zur stationären Behandlung gebracht werden musste. Es handelt sich um einen 48-jährigen Münsteraner. Wie Polizeipressesprecher Storcks auf Anfrage weiter mitteilte, stellten die Beamten vor Ort fest, dass Fremdverschulden ausgeschlossen ist.

Donnerstag, 28.11.2013, 15:40 Uhr aktualisiert: 28.11.2013, 15:44 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2067466?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker