Sa., 10.05.2014

„Junge Szene“-Mitarbeiterin Stephanie Krampe ist für zehn Monate im Land der aufgehenden Sonne Schwertkampf und Kirschblüten

Lette/Hiroshima. Ein Jahr ins Ausland gehen viele Schüler: nach Amerika oder Australien. Japan steht bei den meisten wohl nicht ganz oben auf der Wunschliste. Anders bei „Junge Szene“-Mitarbeiterin Stephanie Krampe. Sie lebt für zehn Monate im Land der aufgehenden Sonne und berichtet von dort: Von Allgemeine Zeitung

Do., 08.05.2014

Neue CD wird am 31. Mai in Ahaus veröffentlicht Spin my Fate live im CD-Player

Ahaus (fsk). Sechs Jahre „Spin My Fate“. Das sind unzählige Live-Auftritte, zwei Studioalben, ein Akustikalbum und zahlreiche Fans. Und die Stimmen von eben diesen sind jetzt auf einem Tonträger zu hören. Die erste Live-CD veröffentlichen die Musiker am Samstag (31. 5.) im Logo in Ahaus. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 02.05.2014

Junge Szene Mehrwert aus der Shampooflasche

Steckdosen auf Augenhöhe sind keine Seltenheit. Vor allem in Hotels scheint das Handy am Aufladekabel jedes Mal am seidenen Faden zu hängen. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 30.04.2014

Junge Szene Junge Europäer suchen Lösungswege für starke EU

150 Teilnehmer aus ganz Europa haben am vergangenen Wochenende im Barockschloss Ahaus zum Europäischen Jugendparlament zusammengefunden. Gemeinsam diskutierten die jungen Europäer über die gemeinsame Agrarpolitik der EU, um Lösungswege Von Allgemeine Zeitung


Do., 01.05.2014

13 Gymnasiasten wollen die Zugspitze erklimmen / Teil der Kosten selbst finanzieren durch „Rent a Bergsteiger“ Piusschüler schnuppern Höhenluft

Coesfeld. Natur pur, den ultimativen Adrenalinkick und eine Erfahrung fürs Leben erwarten die Piusschüler von der anstehenden Tour. In der ersten Sommerferienwoche geht es für die Schüler aus EF und Q1 hoch hinaus. Von Hütte zu Hütte, über Stock und Stein führt sie der Bergführer Andreas Biberger an reißenden Flüssen, tiefen Abgründen und über enge Pfade hinauf zum Gipfel. Von Charleen Florijn


Sa., 03.05.2014

Junge Szene Vorhersehbare Komödie à la Schweighöfer

„Irre sind männlich“; Constantin Film; 93 Minuten; FSK: ab 12 Jahren Von Allgemeine Zeitung


Do., 24.04.2014

Osterferienprogramm im Jugendhaus Stellwerk: Kinder drehen ihren eigenen Film Als Trickfiguren ins Abenteuer

Coesfeld. Im Obergeschoss des Jugendhauses Stellwerk werden fleißig Bäume gemalt, ausgeschnitten und Fotoköpfe auf Figuren geklebt. Doch wer denkt, hier entsteht eine einfache Collage, liegt falsch. Denn die Bastelarbeiten beim Osterferienprogramm sind erste Vorbereitungen auf den Dreh eines eigenen Trickfilms – und auch in dem spielen die Kids „selbst“ die Hauptrolle. Von Florian Schütte


Fr., 25.04.2014

Junge Szene Collegeblöcke in neuem Outfit

Collegeblock ist gleich Collegeblock? Falsch gedacht! Langweilige 0815-Schulsachen in individuelle Blickfänger zu verwandeln, ist gar nicht so schwer. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 26.04.2014

Junge Szene Autorin hält Lesern den Spiegel vor

Numbers – Den Tod vor Augen; Rachel Ward; Carlsen-Verlag; 14,99 Euro Von Allgemeine Zeitung


So., 27.04.2014

Junge Szene Mit Luftballons zum schokoladigen Dessert-Schälchen

Wenn aus Luftballons und heißer Schokolade plötzlich hochwertige Schalen werden und das Spülbecken trocken bleibt, dann bekommt der Spruch „Iss deinen Teller auf!“ eine ganz neue Bedeutung. Von Allgemeine Zeitung


Do., 17.04.2014

Docklands Festival in Münster startet erstmals schon um 15 Uhr / Fritz Kalkbrenner ist Headliner Elektro bei Tag und Nacht

Münster (sape). Das Docklands Festival in Münster mausert sich: von einem reinen Clubfestival hin zu einem „echten Festival“, das mit einer Bühne unter freiem Himmel glänzt. Und der Headliner, der am Samstag (31. 5.) diese Bühne betritt, kann sich sehen lassen: Den Veranstaltern ist es zur fünften Auflage des Festivals gelungen, Fritz Kalkbrenner nach Münster zu holen. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 19.04.2014

Junge Szene Vor allem die Hauptdarstellerin überzeugt

Die Bestimmung – Divergent; FSK: ab 12 Jahren; ca. 139 Minuten; Concorde Filmverleih Von Allgemeine Zeitung


Do., 10.04.2014

17-jährige Letteranerin Anna Rabe gewinnt „Spiegelbild-Foto-Fashion-Contest 2014“ Mit 576 Klicks zum Sieg

Coesfeld. Am Ende wäre es fast noch einmal knapp geworden. Schon seit einigen Tagen lag Anna Rabe beim ersten „Spiegelbild-Foto-Fashion-Contest“ in Führung. Doch dann sammelte Konkurrentin Kerstin Kremer innerhalb kürzester Zeit mehrere hundert Stimmen. „Ich kann selbst nicht sagen, wie das kam“, sagt diese. Dass die Aufholjagd am Ende vergeblich ist, findet sie nicht schlimm. Von Daniel Peters


Fr., 11.04.2014

Mottowoche an den Coesfelder Gymnasien zum Abschluss der Schulzeit Anonymous trifft Obelix

Coesfeld (etdb). Morgens halb zehn in Deutschland: Jugendliche in blau-silbernen Ganzkörperanzügen und mit weißen Guy-Fawkes-Masken auf dem Gesicht marschieren am Nepomucenum auf. Die Heriburg-Schüler sind da. Genauer gesagt: die zukünftigen Abiturienten des Gymnasiums. Dann an ihrer eigenen Schule können sie aufgrund einer anderen Veranstaltung heute nicht feiern. Ihr Tagesmotto: „Anonymous“. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 04.04.2014

Zum Foto-Fashion-Contest von Spiegelbild startet heute das Voting auf der Facebookseite der AZ Freundeskreis zum „Liken“ bewegen

Coesfeld (fs). Auf die Plätze, fertig, los! Ab heute startet das Voting für den Foto-Fashion-Contest von Spiegelbild/Hettlage Fashion auf der AZ-Facebookseite. und jeder Klick auf „Gefällt mir“ zählt. Von Florian Schütte


Fr., 04.04.2014

Billerbecker Jugendliche mit neuem Zuhause in der Gemeinschaftsschule / Heute „Tag der offenen Tür“ Neue Verpackung fürs Jugendzentrum

Billerbeck. Ihr Lieblingsraum ist das Café mit Küche. „Das ist so schön gemütlich hier“, sagt Sarah-Jane Janning. Und gemütlich soll es auch sein. Schließlich soll dieser Raum eine Art „Lounge-Charakter haben“, betont Steffi Aertken. Die beiden gehören zum Team des Jugendzentrums in Billerbeck, das ein neues Zuhause bekommen hat. Von Stephanie Dircks


Sa., 05.04.2014

Junge Szene 80 Liter Tränen im Leben

Coesfeld. Der Mensch ist als einziges Lebewesen in der Lage, zu weinen. Ob aus Trauer, vor Freude oder beim Schneiden von Zwiebeln – im Schnitt weint der Mensch laut dem Magazin „P. M. – Welt des Wissens“ etwa zwei Milliarden Tränchen oder insgesamt 80 Liter. Dabei reinigen Tränen auch die Binde- und Hornhaut. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 29.03.2014

Der Coesfelder Timo Tasler ist für ein Jahr in der Ukraine und schildert seine Eindrücke von der Krise Zwischen Angst und Hoffnung

Odessa/Coesfeld. Die Ukraine, der neue Krisenherd Europas? Die Entwicklungen der letzten Monate scheinen dramatisch: von friedlichen pro-europäischen Demonstrationen, über blutige Straßenschlachten und der Absetzung der Staatsmacht, hin zu einer unrechtmäßigen Aneignung der Krim. Hätte mir das jemand vor knapp einem halben Jahr erzählt, ich wäre wohl mit einem anderen Gefühl in die Ukraine aufgebrochen. Von Timo Tasler


Do., 27.03.2014

Junge Szene Auf in den modischen Endspurt

Nur noch wenige Tage könnt ihr euch beim Foto-Fashion-Contest von Spiegelbild/Hettlage Fashion ablichten lassen. Also auf in den modischen Endspurt! Bis zum 2. April habt ihr noch die Chance, euer sommerliches Wunschoutfit im Wert von 250 Euro zu gewinnen. Anschließend startet das Voting auf der Facebook-Seite der AZ. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 28.03.2014

Die Junge Szene hat die günstigsten Ticket-Alternativen und Fahrpläne der Deutschen Bahn geprüft Mit „Fun“ und im „Fünfer“ bis nach Münster

Coesfeld (lw). Viele Jugendliche müssen oder wollen ab und an nach Münster fahren. Und oftmals ist es gar nicht so leicht, sich für ein Ticket zu entscheiden. Um das perfekte Ticket zu finden, kommt es immer auf verschiedene Dinge an: Nimmt man sein Fahrrad mit oder nicht? Ist man oft mit dem Zug oder dem Bus unterwegs? Fährt man allein oder in der Gruppe? Von Leonie Wieling


341 - 360 von 383 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook