Junge Szene
Packendes Finale sssss

Drachenzähmen leicht gemacht 3; FSK: ab 6 Jahren; 105 Minuten

Donnerstag, 28.02.2019, 16:01 Uhr aktualisiert: 02.03.2019, 08:34 Uhr
Junge Szene: Packendes Finale sssss
Auch im dritten Teil reitet Hicks auf seinem Begleiter Ohnezahn. Quelle: kino.de Foto: az

Das ursprünglich so beschauliche Wikingerdorf Berg platzt aus allen Nähten. Der junge Anführer Hicks möchte erreichen, dass Menschen und Drachen friedlich miteinander leben – doch das ist leichter gesagt als getan. Denn das Chaos wächst und der inzwischen erwachsen gewordene Hicks muss zunehmend mehr Verantwortung übernehmen. Als dann ein hinterhältiger Drachentöter auftaucht, der es auf Hicks treuen Begleiter, den Nachtschatten Ohnezahn, abgesehen hat, muss Hicks eine folgenschwere Entscheidung treffen.

Der dritte Teil der Drachenzähmen leicht gemacht- Filme zeigt die finale Schlacht zwischen Hicks und seinen Freunden und den Feinden der friedlich lebenden Drachen. Durch gelungene 3D-Effekte hat der Zuschauer das Gefühl, mit den Drachen zu fliegen und auch die kämpferischen Auseinandersetzungen wirken besonders real.

Anders als seine beiden Vorgänger beginnt der dritte Teil bereits mit einer solchen Kampfszene und auch im weiteren Verlauf bleibt die Spannung erhalten. Es handelt sich also nicht um einen „typischen“ Kinderfilm, ein Umstand der alle Fans der „ersten Stunde“ freuen dürfte. Sie kommen voll auf ihre Kosten und dürfen erleben, dass Hicks und seine Freunde erwachsen geworden sind. Da die Filme handlungstechnisch jeweils in sich abgeschlossen sind, ist es für das Verständnis der Geschichte nicht notwendig, die vorherigen Teile gesehen zu haben. Der finale Teil dürfte daher auch bei Zuschauern, die neu sind in der Welt der Drachen und Wikinger, große Begeisterung auslösen. Johanna Zirkel

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6435022?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F947607%2F
Nachrichten-Ticker