Junge Szene
Typische Romanze sssss

Film „After Passion“, veröffentlicht im April 2019, Genre: Drama/Thriller, Dauer: 105 Minuten.

Samstag, 04.05.2019, 10:44 Uhr
Junge Szene: Typische Romanze sssss
Der Film „After Passion“ ist ein typischer Liebesfilm. Dennoch bietet er sehenswerte und besondere Szenen. Quelle: Constantin Film Foto: az

Der Film „After Passion“ basiert auf dem gleichnamigen Buch, geschrieben von Anna Todd. Im Mittelpunkt steht das brave Mädchen Tessa Young, das ihr erstes Jahr am College antritt. Zum ersten Mal muss sie ihr tägliches Leben ohne ihren Freund Noah und ihre Mutter bewältigen. Durch ihre Zimmermitbewohnerin Steph lernt sie Hardin Scott kennen. Hardin ist düster und unberechenbar. Er ist all das, was sie ablehnt und gleichzeitig all das, was sie begehrt.

An sich gleicht „After Passion“ allen möglichen Liebesfilmen. Das gleiche Schema wird gezeigt: Unschuldiges Mädchen verliebt sich in bösen Jungen. Der böse Junge verliebt sich in unschuldiges Mädchen und verändert sich nur für sie. Das Besondere an dieser Geschichte ist, dass es auf einer Fanfiktion von der berühmten Boyband One Direction basiert, die vor einigen Jahren auf Wattpad einen großen Erfolg feierte.

Der Film ist definitiv sehenswert für Kinobesucher, die gerne dramatische Liebesgeschichten anschauen. Auch für die Buchleser ist der Film keine Enttäuschung, da die Geschichte dem Buch treu bleibt. Eine kleine Enttäuschung ist allerdings die Besetzung der Figuren. Die Schauspieler bringen ihre Rollen zwar überzeugend rüber, aber passen nicht wirklich zu den beschriebenen Rollen im Buch. Das sollte dennoch keinen Romantik-Fan davon abhalten, den Film zu sehen. Alina Kuhlmann

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6585918?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F947607%2F
Nachrichten-Ticker