Lesezauber und Buchausstellung in der Hauptstelle
Thommi Baake spart nicht an Wörtern in der Sparkasse

Coesfeld (hlm). Der Hannoveraner Kinderbuchautor Thommi Baake legt das Buch „Die Rückkehr der Leuchtgiraffen“ aus der Hand und fragt spontan: „Wieso hat der Kapitän ein Plastikbein?“ Da hagelt es auch schon Antworten von den Drittklässlern der Maria Frieden-Schule. „Weil Plastik billiger ist“ ist zu hören. „Ja genau, bei Ikea gekauft“, antwortet Baake und die Kinder halten sich die Bäuche vor Lachen.

Donnerstag, 28.11.2013, 17:47 Uhr aktualisiert: 28.11.2013, 17:50 Uhr

Man merkt ihm die schauspielerischen Erfahrungen aus den Auftritten bei der Sesamstraße oder Schloss Einstein an. Schnell zieht er die Schulkinder in seinen Bann. Er liest beim Lesezauber nicht einfach vor, sondern nimmt die Kinder als Akteure mit.

Seit zwölf Jahren stellt die Sparkasse der Stadtbücherei jährlich ein Budget für neuen Lesestoff zur Verfügung. „Der Schwerpunkt lag diesmal auf Literatur für Kinder im Grundschulalter“, berichtet Bibliothekarin Birgitt Quente. Die 200 neuen Titel sind bis 12. Dezember in der Hauptstelle der Sparkasse ausgestellt. Dann können sie in der Stadtbücherei ausgeliehen werden. „Mit der Aktion „Lesezauber in der Sparkasse“ bereichern wir den Bestand der Stadtbücherei und steigern damit die Attraktivität gerade für Leser im Alter von sieben bis zwölf Jahren“, begründet Christian Overhage, Filialdirektor der Sparkasse Westmünsterland, das Engagement.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2068009?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker