Pianistin Magdalena Müllerperth mit Orchester am 28. März im Konzert Theater
Wie ein Feuersturm über die Tasten

CoesfelD. Magdalena Müllerperth ist eine Meisterin des virtuosen Klavierspiels. Am Freitag (28. 3.) reist die Pianistin von New York nach Coesfeld und präsentiert gemeinsam mit dem Staatsorchester Braunschweig ein Sinfoniekonzert um 19.30 Uhr im Konzert Theater. Musikbegeisterte können sich auf eine klangreiche Darbietung mit Stücken von Rachmaninoff über Glinka bis hin zu Tschaikowsky freuen, so die Ankündigung.

Donnerstag, 20.03.2014, 17:13 Uhr

Klavierabende auf der ganzen Welt, ausverkaufte Konzerte und drei herausgebrachte CDs – soweit nichts Ungewöhnliches, doch Müllerperth ist gerade einmal 22 Jahre alt. 1992 in Pforzheim geboren, erhielt die Pianistin bereits mit fünf Jahren ihren ersten Klavierunterricht. Mit elf wird sie Jungstudentin an der Hochschule für Musik in Karlsruhe, seit 2010 studiert sie in New York.

Im Rahmen der Maulbronner Klosterkonzerte gab das Naturtalent 2009 sein Solo-Debüt. Seitdem gehören Klavierabende, sei es im Mozartsaal der Liederhalle Stuttgart oder beim Schleswig-Holstein Musik Festival, zum Alltag der 22-Jährigen.

Auch bei Konzerten mit den Stuttgarter Philharmonikern oder dem Minnesota Orchestra stellte sie ihr Können unter Beweis. Zahlreiche Preise zeugen vom Talent der jugendlichen Pianistin – so die ersten Plätze bei „Jugend musiziert“, dem Kissinger Klavierolymp oder den Lichtenberger Musikpreis.

Das Staatsorchester Braunschweig steht Magdalena Müllerperth am melodischen Abend als großes Sinfonieorchester zur Seite. Die Liste seiner Kapellmeister und Dirigenten ist gespickt mit Namen wie Michael Praetorius, Heinrich Schütz, Franz Liszt oder Richard Strauss.

Das musikalische Programm des Abends umfasst Werke wie die Ouvertüre zu Ruslan und Ludmilla von Michail Glinka, die Rhapsodie über ein Thema von Paganini op. 43 von Sergei Rachmaninoff und Tschaikowskys Sinfonie Nr. 4 f-Moll op. 36.

7 Karten für das Orchesterkonzert sind für 27/31/35 Euro erhältlich unter anderem beim AZ-Ticket-Service und an der Theaterkasse im WBK, Osterwicker Str. 29, im Internet unter www.konzerttheatercoesfeld.de

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2338448?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947601%2F
Nachrichten-Ticker