Darup

Ölspur bedingt Verkehrsumleitung

Mittwoch, 13.04.2016, 17:58 Uhr

Darup. Ein Landwirt hat am Dienstag gegen 15.15 Uhr auf der B 525 mit seinem Trecker Hydrauliköl auf einer Strecke von 1200 Metern verloren. „Hydrauliköl ist sehr hartnäckig, lässt sich sehr schlecht vom Asphalt aufnehmen und bildet rasch eine sehr glatte Oberfläche“, analysiert Oberbrandmeister Tobias Plogmaker. Die Fahrbahn wurde nach der Alarmierung des Löschzugs Darup direkt gesperrt. In Abstimmung mit der Polizei und Straßen NRW wurde der Verkehr einseitig von Coesfeld in Richtung Nottuln durchs Dorf geleitet – wie in alten Zeiten. Eine Spezialfirma wurde unmittelbar beauftragt, die Fahrbahn zu säubern, teilt die Feuerwehr mit. Nach mehreren intensiven Überfahrten mit der Spezial-Kehrmaschine wurde die Straße von der Polizei freigegeben. Gegen 20.15 Uhr ist der Löschzug Darup mit drei Fahrzeugen wieder abgerückt.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3929626?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F968628%2F
Nachrichten-Ticker