Darup
„Pegelpuppen“ sichern sich den Titel

Darup. Bei der Daruper Sportwoche wurde nicht nur der Dorfmeister gesucht und gekürt, zum Abschluss fand auch das traditionelle Kleinfeldturnier für Stammtische und Hobbymannschaften statt. Souveräner Sieger der fünf Damenmannschaften wurden die „Pegelpuppen“, die sich ohne Gegentor und Punktverlust den ersten Platz sicherten. Zweiter wurden „Die Städter“, die sich im entscheidenden Spiel 0:2 gegen die Pegelpuppen geschlagen geben mussten. Es folgten auf den Plätzen drei, vier und fünf „Da Rupatz“, „Engelchen & Friends“ und „Die Schlümpfe“, heißt es im Pressebericht.

Dienstag, 30.07.2019, 18:18 Uhr aktualisiert: 30.07.2019, 18:40 Uhr
Darup: „Pegelpuppen“ sichern sich den Titel
Die „Pegelpuppen“ (r.) und „Die Städter“ vor dem alles entscheidenden Spiel: Das Finale konnten die Pegelpuppen mit einem 0:2 für sich entscheiden und gewannen so das Kleinfeldturnier der Damen. Foto: az

Bei den Männern waren acht Teams am Start. In einer spannenden Partie konnte sich „Irgendeine Mannschaft“ knapp mit 3:2 gegen „Zweiter 5. FC Steile Hunde“ durchsetzen und wurde diesjähriger Sieger des Daruper Kleinfeldturniers der Herren. Es war von Anfang an spannend: In der ersten Gruppe wurde „Irgendeine Mannschaft“ Gruppenerster. Auf dem zweiten Platz landete „Das dreckige Dutzend“, gefolgt von „Juhnkes Engel“ und dem „5. FC Steile Hunde“. Gruppensieger in der zweiten Gruppe wurde „Zweiter 5. FC Steile Hunde“ gefolgt von der „Crew“, der „Elite“ und „Dynamo Tresen“.

Impressionen der Daruper Sportwoche 2019

1/52
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup
  • Foto: Borussia Darup

Somit standen sich im Halbfinale „Irgendeine Mannschaft“ und die „Crew“, sowie „Das dreckige Dutzend“ und „Zweiter 5. FC Steile Hunde“ gegenüber. „Irgendeine Mannschaft gewann gegen die „Crew“ mit 2:0. „Zweiter 5. FC Steile Hunde“ gewann das zweite Halbfinale gegen „Das dreckige Dutzendknapp“ mit 1:0. Somit kam es im Finale zum Aufeinandertreffen von „Irgendeine Mannschaft“ gegen „Zweiter 5. FC Steile Hunde“.

Die Platzierungen in der Übersicht: 1. „Irgendeine Mannschaft“, 2. „Zweiter 5. FC Steile Hunde“, 3. „Das dreckige Dutzend“, 4. „Crew“, 5. „Die Elite“, 6. „Juhnkes Engel“, 7. „5. FC Steile Hunde“ und 8. „Dynamo Tresen“.

Insgesamt verlief das Turnier sehr fair und ohne nennenswerte Verletzungen, teilen die Organisatoren weiter mit. Alle Teilnehmer hatten viel Spaß und es wurde noch bis tief in die Nacht gefeiert. Somit fand die diesjährige Daruper Sportwoche einen schönen Abschluss für alle Beteiligten, heißt es abschließend.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6817010?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F968628%2F
Nachrichten-Ticker