Mo., 26.05.2014

Rettungshubschrauber im Einsatz Frontal gegen Baum

Gescher (ffg). Rettungshubschraubereinsatz an der B 525: Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus Wettringen geriet am Montagmorgen aus bislang ungeklärter Ursache auf den rechten Grünstreifen und prallte frontal gegen einen Baum. Der schwer verletzte Mann musste aus den Trümmern seines Autos befreit und mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Von Allgemeine Zeitung

Mo., 26.05.2014

Circus Trumpf gastiert in Hochmoor Feuerfontänen und Kautschukakrobatik

Hochmoor. In Hochmoor ist der Circus los – im positiven Sinne. Denn der bekannte Familien- und Mitmach-Circus Trumpf gibt ein Gastspiel in Hochmoor auf der Wiese Landsbergstraße/Evangelisches Gemeindehaus. Vorstellungen finden am Freitag (30. 5.), Samstag (31. 5.) und Montag (2. 6.) um 16 Uhr sowie am Sonntag (1. 6.) um 15 Uhr statt. Am Sonntag ist Familientag – Erwachsene zahlen nur Kinderpreise. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 26.05.2014

Sebastian Efting gewinnt Preisschießen der St.-Hubertus-Schützengilde Büren Alte Regenten mit Plaketten geehrt

Gescher. Von der Nachbarschaft Haarbusch organisiert, ist am Freitagabend das Preisschießen in Büren gestartet. Bei sommerlichen Temperaturen folgten viele Mitglieder der St.-Hubertus-Schützengilde der Einladung des Vorstandes. Bei der Schießtombola am ersten Abend nutzten alle Schützen die Möglichkeit, sich für den Kampf um den Wanderpokal einzuschießen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 26.05.2014

Gescher Heckenbrand rasch gelöscht

Gescher (ffg). „Feuer klein“ war für die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Gescher am frühen Samstagabend auf ihren Alarmmeldern zu lesen. Es ging zum Westerkamp, wo aus ungeklärter Ursache eine Hecke in Brand geraten war. Kurz vor Eintreffen war der Brand bereits durch Anwohner weitgehend gelöscht worden, sodass nur noch Nachlöscharbeiten erforderlich waren. Von Allgemeine Zeitung


So., 25.05.2014

Holger Beeke (UWG) und Ansgar Heming (SPD) holen Direktmandate / SPD legt um 4,3 Prozent zu CDU muss Federn lassen

Gescher. Als gegen 20.45 Uhr das Ergebnis für den Wahlbezirk 10 an die Wand geworfen wurde, jubelten die UWG-Vertreter: Holger Beeke schaffte die Sensation und holte erstmals in der Geschichte der Wählergemeinschaft ein Direktmandat. „Das hat er verdient“, rief UWG-Mitbegründerin Hildegard Kowollik. Auch Ansgar Heming (SPD) setzte sich im Bezirk 11 gegen CDU-Neuling Michael Rennert durch. Von Jürgen Schroer


Fr., 23.05.2014

Bauausschuss befürwortet Tafeln im Stadtzentrum / Stadtmarketing und Heimatverein einbeziehen Alt-Gescher in Bildern erleben

Gescher. Wer künftig durch Gescher bummelt, soll auch einen Eindruck davon bekommen, wie es hier früher ausgesehen hat. Historische Stadtansichten sollen in Gescher und Hochmoor präsentiert werden – in welcher Form, ist noch offen. Von Jürgen Schroer


Fr., 23.05.2014

Harwicker Frühjahrsfest bietet viele Attraktionen für Jung und Alt / Königstanz als Höhepunkt Mit Hüpfburg und Hubrettungssteiger

Gescher (an). Stolz sind die Mitglieder des Organisationsteams „Harwicker Frühjahrsfest“ auf das erste Fest vor zwei Jahren. „Das war ein toller Erfolg. Von André Nitsche


Fr., 23.05.2014

Gescher Spielpunkt Bettina-von-Arnim-Straße ist fertig

Die Bauzäune sind weg, der kleine „Spielpunkt“ am Ende der Bettina-von-Arnim-Straße ist freigegeben worden. Aus diesem Grund trafen sich dort viele Kinder aus der Nachbarschaft, um das zentrale Seilklettergerät mit Rutsche mal ordentlich zu testen. Natürlich waren auch die Eltern dabei, die tatkräftig bei der Verwirklichung des Spielpunktes mitgearbeitet hatten. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 23.05.2014

Friedhof: Konzept für Wegesanierung gefordert / Unterstellmöglichkeit kommt nicht Ausschuss lehnt höhere Gebühren ab

Gescher (js). Die Betonplattenwege auf dem Friedhof für 40 000 Euro sanieren und diese Kosten auf die Gebührenzahler umlegen – so leicht wollten es sich die Politiker nicht machen. Im Bauausschuss signalisierte Norbert Schulenkorf für die SPD, dass seine Fraktion höhere Gebühren ablehne – andere Lösungen müssten her. Von Jürgen Schroer


Do., 22.05.2014

Alle fünf Standorte geeignet / Artenschutzgutachten fällt auch für Vögel positiv aus / Maximal zehn Anlagen Kein Gegenwind von Fledermäusen

Gescher. Eine gute Nachricht nehmen die Mitglieder und Zuhörer der gemeinsamen Sitzung von Bau- und Bauernschaftsausschuss mit: Alle fünf ins Auge gefassten Standorte für Windkraftanlagen sind geeignet. Die Artenschutzgutachten für Fledermäuse und Brutvögel fallen im Fazit positiv aus. Eine Änderung in der Rechtsprechung bedingt jedoch eine Anpassung aller Gutachten. Von Florian Schütte


Do., 22.05.2014

SPD unterstützt mit den eingesparten 500 Euro zwei Schul-Organisationen vor Ort Verzicht auf Wahlplakate fördert Vereine

Gescher. Wie angekündigt, hat die SPD Gescher auf die Verteilung von Wahlplakaten im Straßenbild Geschers verzichtet. Mit dem eingesparten Geld unterstützt die SPD einen Verein oder eine Organisation aus Gescher. Alle Wähler waren aufgerufen, ihre Vorschläge einzureichen. Von Allgemeine Zeitung


Do., 22.05.2014

Elionore-Stein-Straße: Kein Neubau / Bauausschuss entscheidet sich für Mittelweg Parkplatz-Sanierung ohne Bäume

Gescher (js). Weder Mini-Sanierung noch Komplettneubau: Beim Parkplatz Elionore-Stein-Straße hat sich der Bauausschuss für einen Mittelweg entschieden. Nach längerer Diskussion verständigten sich die Politiker am Mittwoch darauf, dass die Verwaltung ein verbessertes Sanierungskonzept erarbeitet, bei dem die Bäume in der Parkplatzmitte verschwinden dürfen. Von Jürgen Schroer


Mi., 21.05.2014

1650 Gescheraner haben bereits Unterlagen beantragt / Frist läuft morgen um 18 Uhr ab Die Briefwahl boomt

Gescher. Ihre ausgefüllte Wahlbenachrichtigung hat Emmi Reinhard gerade abgegeben. „Kann ich auch hier wählen?“, fragt die Dame Gertrud Beck vom Bürgerbüro. „Können Sie natürlich auch“, antwortet die Mitarbeiterin der Stadt, legt Emmi Reinhard zwei Wahlscheine zum Unterschreiben vor und stellt ihr die übrigen Unterlagen zusammen. Von Florian Schütte


Mi., 21.05.2014

Vater-Kind-Sportnachmittag in St.-Antonius-Kita Sandsturm in der Sprunggrube

Gescher. Einen Sportnachmittag für Vater und Kind hat die Kita St. Antonius veranstaltet. Bei strahlendem Sonnenschein spielten die Zweierteams um die Wette, wie die Kita mitteilt. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 21.05.2014

Informationsnachmittag am Samstag im Swingingpool / Instrumente ausprobieren Musikzug mobilisiert Nachwuchskräfte

Gescher. Der Musikzug Gescher sucht junge Nachwuchskräfte und lädt zu einem Infonachmittag am Samstag (24. 5.) ein. Die Veranstaltung richtet sich an alle, die den Wunsch haben, ein Instrument beim Musikzug zu erlernen. Beginn ist um 14 Uhr im Swingingpool am Borkener Damm; der Eintritt ist frei, wie der Musikzug Gescher in einem Presseschreiben mitteilt. Von Allgemeine Zeitung


Di., 20.05.2014

Gescher wird Mitglied im Riga-Komitee / Erinnerung an Juden / Gäste zur Beitrittsfeier willkommen Im Wald von Bikernieki ermordet

Gescher. Am kommenden Dienstag (27. 5.) tritt die Stadt Gescher dem deutschen Riga-Komitee bei, als 49. Mitglied. Von Allgemeine Zeitung


Di., 20.05.2014

Gescher Kindergartenkinder und Eltern forschen zum Thema Luft

Der Kindergarten St. Marien ist seit 2013 „Haus der kleinen Forscher“. Aus diesem Anlass fand jetzt eine Projektwoche zum Thema „Luft“ statt. Vormittags erprobten die Kinder die Vielfältigkeit dieses Elementes. Sie bauten Luftkissenboote, einen Heißluftballon, Flaschentaucher, Luftmaschine, Papierflieger und vieles mehr. Von Allgemeine Zeitung


Di., 20.05.2014

Bauausschuss berät am Mittwoch über Fläche an Elionore-Stein-Straße Parkplatz: Neubau oder doch nur Teilsanierung?

Gescher (js). Was geschieht mit dem Parkplatz Elionore-Stein-Straße? In seiner letzten Sitzung vor der Kommunalwahl soll der Bauausschuss am Mittwoch (21.5.) eine Grundsatzentscheidung treffen. Zu klären ist, ob der marode Parkplatz inklusive Anbindung des Heckenpättkens für 200 000 Euro neu ausgebaut wird. Alternativ steht eine Teilsanierung mit einer Kostenobergrenze von 50 000 Euro zur Diskussion. Von Jürgen Schroer


Mo., 19.05.2014

Vier Künstler stellen im Alten Kutschenmuseum aus / Gemäldezyklus von Vater und Sohn „Wurzeln sind Geborgenheit“

Gescher. Nachdem das Alte Kutschenmuseum ein neues Dach bekommen hat, geht das Haus in eine neue Runde von Veranstaltungen rund um die Kultur. Am Sonntag wurde unter großem Besucherandrang die erste von drei Ausstellungen eröffnet. Karola Wortmann aus Coesfeld stellt eine ganze Reihe sehr unterschiedlicher Gemälde und Collagen aus. Hanjörg Bahmann (Lette) präsentiert Fotos und Videos. Von Elvira Meisel-Kemper


Mo., 19.05.2014

Gescher Über 28 000 Museumsbesucher

Gescher (js). Die Zahl der Museumsbesucher in Gescher steigt wieder. Seit 2010, als das Glockenmuseum umbaubedingt längere Zeit geschlossen war und insgesamt nur knapp 17 000 Besucher gezählt wurden, geht die Kurve wieder nach oben. Wie Museumsleiter Dr. Hendrik Sonntag im Ausschuss für Generationen berichtete, verzeichneten die Museen im Jahr 2013 insgesamt 28 086 Besucher. Von Jürgen Schroer


3921 - 3940 von 3944 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook