FDP regt vorzeitigen Rückzug des Bürgermeisters an
„Bleibe bis 2015 im Amt“

Gescher (js/pd). Hubert Effkemann wird bis 2015 Bürgermeister der Stadt Gescher bleiben, dann aber nicht erneut kandidieren. „Ich bin für sechs Jahre gewählt worden und werde meine Amtszeit erfüllen“, erklärte der Verwaltungschef am Dienstag auf Nachfrage unserer Zeitung. Auslöser war ein Vorschlag der FDP-Ratsfraktion, der Bürgermeister möge freiwillig schon 2014 ausscheiden und damit eine vom Landtag in Düsseldorf geschaffene Sonderregelung nutzen.

Dienstag, 14.05.2013, 17:22 Uhr

In einer Pressemitteilung weist die FDP auf das Gesetz hin, das der nordrhein-westfälische Landtag im März verabschiedet hat. Demnach sollen die Wahltermine von kommunalen Vertretungen und Hauptverwaltungsbeamten künftig wieder zusammengelegt werden. Dieses „Gesetz zur Stärkung der kommunalen Demokratie“ stelle eine Verbindung beider Wahlen ab dem Jahr 2020 sicher. Dazu wurde die Amtszeit der Räte einmalig von fünf auf sechs Jahre verlängert und die Amtszeit der Bürgermeister dauerhaft von sechs auf fünf Jahre verkürzt.

Ausführlicher Bericht in der Mittwochsausgabe unserer Zeitung

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1659715?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F1803682%2F1803683%2F
Nachrichten-Ticker