Tennis-Stadtmeisterschaft gewonnen / Bei den Damen siegt Lynn Schulze Scholle
Carsten Pöpping auf dem Thron

Gescher. Mit den Endspielen der Vereinsmeisterschaften 2016 auf der Tennisanlage an der Daimlerstraße hat die Tennisabteilung des SV Gescher die diesjährige Sommersaison beendet.

Mittwoch, 21.09.2016, 19:34 Uhr

Tennis-Stadtmeisterschaft gewonnen / Bei den Damen siegt Lynn Schulze Scholle : Carsten Pöpping auf dem Thron
Die Finalisten der Tennis-Stadtmeisterschaften 2016 (von links nach rechts): Carsten Pöpping, Lynn Schulze Scholle, Mona Herbstmann und Dirk Tenbrink. Foto: az

Ein sehr gutes Teilnehmerfeld gab es in der Herren-Konkurrenz, die in Gruppenspielen ausgetragen wurde. Die jeweils beiden Gruppenersten erreichten das Viertelfinale, das als K.o.-Runde gespielt wurde. Am Samstag kam es dann bei den Halbfinalspielen zu folgenden Partien und Ergebnissen: Dirk Tenbrink besiegte Niels Henrik Huskamp in drei Sätzen mit 1:6, 6:4 und 6:2. Carsten Pöpping gewann gegen Markus Höing mit 7:5, 4:6 und 1:2 durch Aufgabe von Markus Höing wegen einer Verletzung.

Somit kam es zum Finale zwischen Carsten Pöpping und Dirk Tenbrink, das Pöpping mit 6:4 und 6:4 für sich entscheiden und somit den Titel des Vereinsmeisters 2016 erringen konnte.

In der Damenkonkurrenz bestritten Steffi Essling und Birgit Tenbrink das Spiel um den dritten Platz. Hier siegte Steffi Essling in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:1. Im Endspiel standen sich Lynn Schulze Scholle und Mona Herbstmann gegenüber. In einem spannenden und knappen Endspiel bezwang Lynn Schulze Scholle ihre Gegnerin in drei Sätzen mit 5:7, 6:2 und 6:2 und errang somit den Vereinsmeistertitel.

Die abgelaufene Meisterschaftssaison endete für zwei Mannschaften des SV Gescher ganz besonders erfolgreich. Die Herrenmannschaft konnte nach dem Aufstieg im vergangenen Jahr auch in diesem Jahr durch das Erreichen des 2. Tabellenplatzes in der Gruppenphase den erneuten Aufstieg in die erste Kreisklasse verzeichnen. Die Mannschaft Herren 30 schaffte mit sechs Siegen in der Bezirksklasse den Aufstieg in die Bezirksliga. Ein toller Erfolg für diese Mannschaft, teilt der SV mit.

Vereinsmeister und Aufsteiger wurden dann auf dem Saisonabschlussfest im SV-Clubheim mit Urkunden und Pokalen ausgezeichnet. Auf der Tennisanlage an der Daimlerstraße kann bei entsprechender Witterung sicherlich noch bis Ende Oktober gespielt werden.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4320911?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker