Gescher
Plattdeutsches Theater verteilt 12 000 Euro an örtliche Einrichtungen

Völlig uneigennützig setzt sich alljährlich das „Plattdeutsche Theater e.V.“ für soziale Einrichtungen und Projekte in der Glockenstadt ein. Im Rahmen der Premiere des diesjährigen Stückes „Wat för‘n Malheur“ fand nun die Übergabe der Spenden aus dem Erlös des vergangenen Jahres in Höhe von insgesamt 12 000 Euro statt. Die Spielschar überreichte je 1000 Euro an Vertreter der Kolpingjugend, Kindergarten St. Pankratius, Nachbarn helfen Nachbarn, Gescher Tafel e.V., Stadtbücherei St. Pankratius, Awo-Ortsverein Gescher, Angelsportverein Gescher e.V. für die Jugendarbeit, Zucht-, Reit- und Fahrverein Gescher für die Jugendarbeit, SuS Hochmoor für die Jugendarbeit, Multiple Sklerose Gruppe, Musikzug Gescher für die Renovierung der Probenräume und pro dogbo e.V. Diese großzügigen Spenden seien nur durch den regen Zuspruch der zahlreichen Zuschauer möglich. So bat die Spielschar, auch in Zukunft dem Theater treu zu bleiben und möglichst neue Besucher mitzubringen. Foto: sk

Montag, 12.03.2018, 19:02 Uhr

Gescher: Plattdeutsches Theater verteilt 12 000 Euro an örtliche Einrichtungen
Foto: az
Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5587064?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker