Gescher
„Zukunft Neue Kirche Gescher“ aufgelöst

Gescher. Der Verein Zukunft Neue Kirche Gescher e.V. ist jetzt im Vereinsregister gelöscht worden. Er hatte sich im Jahr 2010 gegründet, um sich für die Errichtung eines Umweltzentrums in der Marienkirche einzusetzen. Ein Jahr zuvor hatte der damalige Pfarrer der Kirchengemeinde den gebürtigen Gescheraner Othmar Rest eingeladen, Ideen für eine Nachnutzung der Marienkirche einzureichen. So entwickelte Rest das Konzept eines christlichen Umweltzentrums, das „St. Franziskus-Zentrum zur Bewahrung der Schöpfung“, welches in mehreren Etagen im Kirchengebäude und auf dem Areal um die Kirche eingerichtet werden sollte.

Freitag, 13.04.2018, 20:22 Uhr

Bekanntlich kam alles anders: Als im Herbst 2012 der Kirchenvorstand den Abriss des Kirchengebäudes beschlossen hatte, engagierte sich der Verein hiergegen. Und als am Tag nach der großen Mahnwache vor der Marienkirche vom 12. März 2013 der neugewählte Papst sich den Namen Franziskus gab, keimte neue Hoffnung. Da der neue Papst zudem einen Schwerpunkt seines Pontifikates beim Thema „Schöpfung“ sah, gingen viele davon aus, dass dieses neue innerkirchliche Interesse an Umweltschutzaspekten auch Ausstrahlen würde auf die kirchlichen Verantwortungsträger in Münster und Gescher und zumindest die Realisierung des Franziskus-Zentrums ernsthaft geprüft würde. Dem war leider nicht so, heißt es in einer Pressemitteilung. Dennoch konnte der Verein gemeinsam mit der „Bürgerinitiative gegen den Abriss der Marienkirche“ und den Protesten und Mahnwachen der Gescheraner Bevölkerung erreichen, dass die frühere Marienkirche als stadtbildprägendes Gebäude erhalten blieb; dieses stellte eines der Hauptziele des Vereins dar.

Der frühere Vereinsvorstand bedankt sich bei allen, die das Anliegen des Erhalts des Kirchengebäudes über Jahre finanziell und ideell unterstützt haben. Dabei wurde ein besonderer Dank ausgesprochen auch gegenüber den zahlreichen externen Personen und Organisationen für ihr Engagement bei der Entwicklung eines christlichen Umweltzentrums in der Marienkirche.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5658936?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker