Am Siepenweg
Hausbewohner überrascht Tatverdächtigen

Gescher. Ungebetenen Besuch bekamen Anwohner des Siepenweges in der Nacht zum Sonntag. Nach Mitteilung der Polizei überraschte ein 17-jähriger Hausbewohner gegen 4.20 Uhr einen fremden Mann in der unverschlossenen Garage des Wohnhauses. Zusammen mit seinem Vater hielt der Zeuge den Tatverdächtigen bis zum Eintreffen der Polizei fest. Es handelt sich um einen polizeibekannten Mann aus Heiden. Der 29-Jährige hatte laut Polizei „eine wenig plausible Erklärung für das Betreten der Garage und das mitgeführte Einbruchswerkzeug parat“. Konkrete Diebstahlsdelikte aus der Nacht zum Sonntag konnten ihm bislang nicht nachgewiesen werden, sodass er nach Abschluss der kriminalpolizeilichen Maßnahmen einschließlich Durchsuchung seiner Wohnung wieder entlassen wurde.

Montag, 22.10.2018, 17:30 Uhr
Veröffentlicht: Montag, 22.10.2018, 17:28 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Montag, 22.10.2018, 17:30 Uhr
Am Siepenweg: Hausbewohner überrascht Tatverdächtigen
Foto: AZ
Nachrichten-Ticker