Gescher
Und zum „krönenden Abschluss“ wird Michael Klümper Bundessieger

Er hat in der Tat einen „krönenden Abschluss“ als Bundessieger hingelegt. Den Weg ihres erfolgreichen jungen Mitarbeiters skizziert die Firma Krampe Fahrzeugbau GmbH so: Michael Klümper hat im Mai 2015 seine dreieinhalbjährige Ausbildung zum Metallbauer mit der Fachrichtung Nutzfahrzeuge begonnen und seine Gesellenprüfung bereits im Sommer 2018 vorzeitig zu einem hervorragenden Abschluss gebracht. Mit seinem Prüfungsergebnis ging er sogar als Innungsbester hervor und konnte damit auch den Kammersieg für sich verbuchen. Weiter ging es auf Landesebene, wo die Gesellenstücke der Landesverbände miteinander verglichen und bewertet wurden. Auch hier kristallisierte sich Michael Klümper mit seinem Gesellenstück als Bester in NRW heraus und erreichte ebenfalls den Landessieg und die Option, sich einer weiteren Prüfung auf Bundesebene zu stellen. Diese Herausforderung nahm er gerne an und bekam wie alle anderen Prüflinge die Aufgabe, eine Pneumatik-Schaltung aufzuzeichnen und diese dann fehlerfrei mit Ventilen aufzubauen. Auch einen Türanschlag mit Dämpfungsfunktion zu bauen, galt es zu konstruieren und herzustellen. Mit seiner Antwort an die ihm gestellten Fragen konnte sich Klümper gegen alle Kontrahenten als Sieger durchsetzen und darf sich somit jetzt Bundessieger im Metallbau FR Nutzfahrzeugbau nennen. Dazu kommentiert der Ausbildungsbetrieb: „Ein riesiger Erfolg und ein perfekter Grundstein in Klümpers Arbeitsleben, worauf er, sein Ausbilder Matthias Preiss und die gesamte Firma sehr stolz sein können.“ Unser Foto zeigt Michael Klümper bei der Preisverleihung. Foto: die-marquardts.com

Freitag, 07.12.2018, 16:59 Uhr aktualisiert: 07.12.2018, 18:28 Uhr
Gescher: Und zum „krönenden Abschluss“ wird Michael Klümper Bundessieger
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6242524?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker