Nach tödlichem Unfall auf der Bundesstraße 525 bei Gescher
„Aktenzeichen XY“ greift Fall auf

Gescher. Eine Unfallflucht nach tödlichem Verkehrsunfall in Gescher ist am Mittwoch (12.12.) Thema in der ZDF-Sendung „Aktenzeichen XY... ungelöst“. Gesucht wird ein Autofahrer, der am 19. Januar gegen 15.40 Uhr durch ein riskantes Überholmanöver auf der Bundesstraße 525 unweit der „Alten Kaiserei“ einen schweren Unfall verschuldet hatte, an dessen Folgen ein 33-jähriger Mann starb. Der Verursacher soll mit hoher Geschwindigkeit weitergefahren sein. Nun setzt die Kreispolizeibehörde Borken auch auf die Hilfe der Fernsehzuschauer. „Aktenzeichen XY ...ungelöst“ greift die Ereignisse als Studiofall auf. Ein zweiter Fall aus dem Kreis Borken in der TV-Sendung ist der dreiste Überfall auf einen Supermarkt in Gronau durch verkleidete Wachmänner. Das ZDF strahlt die Sendung am Mittwoch live ab 20.15 Uhr aus.

Dienstag, 11.12.2018, 12:43 Uhr aktualisiert: 11.12.2018, 13:56 Uhr
Nach tödlichem Unfall auf der Bundesstraße 525 bei Gescher: „Aktenzeichen XY“ greift Fall auf
Foto: AZ
Nachrichten-Ticker