Gescher
Ausgezeichnete Sportler

Gescher. „Eigentlich ist es nun wirklich nicht schwer zu erkennen, was er macht“, kündigte Moderator Jochen Inkmann den nächsten Sportler bei der Sportlerehrung in der Dreifachhalle am Borkener Damm an. Stimmt. Mit dem Compoundbogen in der Hand, ist klar, dass Alexander Böing Bogenschütze ist. Er engagiert sich in der Bogenschützenabteilung des FC Fiat und räumte neben einer Zweitplatzierung im Team bei den deutschen Meisterschaften auch viele weitere Titel wie Regionalmeister oder Landesmeister „Outdoor“ ab. Für seine Leistung erhielt er die begehrte Auszeichnung zum „Sportler des Jahres“ und reiht sich damit bei zahlreichen Trainern, Sportlern und Ehrenamtlern ein, die an diesem Abend durch den Stadtsportverband Gescher (SSV) zu Titelträgern rund um den Sport ernannt wurden.

Sonntag, 06.01.2019, 13:41 Uhr aktualisiert: 06.01.2019, 14:31 Uhr
1/31
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche
  • Foto: André Nitsche

Gern führten neben Einzelsportlern auch Mannschaften wie die Handball-Jugendmannschaft des TV Gescher, die Blaue Garde Gescher oder die Rollisport-Gruppe des SV Gescher und die Leistungsturnriege des TV Gescher ihre Sportarten vor. „Wir alle treiben hoffentlich gerne Sport“, sagte Bürgermeister Thomas Kerkhoff in seiner Begrüßungsrede und rührte die Werbetrommel für den Sport in Gescher. Er konnte seine Begeisterung für Sport gleich mehrfach unter Beweis stellen. Schon beim Bogenschießen zeigte er sportliches Talent und schaffte es dann auch als Einziger beim „Best of three“ im Handball einen Siebenmeter zu verwandeln.

Neben Live-Vorführungen gab es eine bunte Abwechslung mit Leinwand-Präsentationen oder -Videos des jeweiligen Sports und der erzielten Erfolge. Bernhard Wies, Vorsitzender des SVV Gescher, hatte bereits in seiner Begrüßung angekündigt, dass es ein besonderer Abend mit einer ganz anderen Art der Sportlerehrung werden würde. „Eine ganz tolle und schöne Veranstaltung“, meinte auch die selbst sportlich sowie ehrenamtlich aktive Zuschauerin Andrea Tenhumberg aus Hochmoor. Trotz einer, mehr als dreistündigen Nonstop-Ehrung und -Vorführung kam weder bei Geehrten, noch bei Sportfans Langeweile auf. Ganz im Gegenteil. Viele wunderten sich über die sportlichen Möglichkeiten in der Glockenstadt und die erbrachten Höchstleistungen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6300261?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker