Gescher
Clown und Prinz kommen

Gescher. Am Samstag, 2. Februar, geht es wieder rund: Dann startet der SV Gescher mit dem beliebten Kinderkarneval durch. Den Termin sollten sich alle kleinen und großen Jecken in der Glockenstadt vormerken, empfehlen die Organisatoren. „Das Kommen lohnt sich“, versprechen sie mit Blick auf ein sehenswertes Programm. Fabian Möllers wird durch den Nachmittag führen und die verschiedenen Showeinlagen präsentieren.

Mittwoch, 09.01.2019, 17:29 Uhr aktualisiert: 09.01.2019, 21:18 Uhr
Gescher: Clown und Prinz kommen
Für zauberhafte Momente sorgte Magier Marcus beim SV-Kinderkarneval im vergangenen Jahr. Bei der Neuauflage am 2. Februar wird ein Clown die kostümierten Nachwuchskarnevalisten zum Lachen bringen. Kartenvorverkauf ist am Donnerstag (17. 1.). Foto: Kortbus/Archiv

Zum Beispiel treten die Tanzgruppen des SV Gescher, die Strolche, die Chicas und die Junioren-Garde auf. Ein Clown wird das Publikum zum Lachen bringen. Natürlich fehlt auch in diesem Jahr der Stadtprinz Olaf I. nicht, der mit der Prinzengarde erscheint und den Kinderkarneval bereichert, indem er die traditionelle Polonaise anführt. Bei der Kostümierung sollten sich alle wieder Mühe geben, denn die drei „schönsten“ Verkleidungen werden prämiert. Um das Programm abzurunden wird zum Schluss noch Zeit zum Tanzen sein. Wie gewohnt findet der Kinderkarneval im Hotel Tenbrock statt. Einlass ist ab 14.30 Uhr. Das Programm startet dann um 15 Uhr und endet gegen 17 Uhr.

Der Kartenvorverkauf findet nächste Woche Donnerstag (17. 1.) von 15 bis 18 Uhr in der Geschäftsstelle des SV Gescher, Hauptstraße 31, statt. Der Eintritt beträgt für Kinder 4,50 Euro und für Erwachsene 3,50 Euro. Die Veranstaltung ist für alle karnevalsbegeisterten Kinder im Alter von 4 bis 10 Jahren. Für die Nachwuchs-Jecken gibt es wieder eine kleine Überraschung.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6308945?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker