Gescher
Schild und Pflasterung beschädigt

Hochmoor. Kaum unbemerkt geblieben sein dürfte für einen Autofahrer der Verkehrsunfall, den er am Samstag in Gescher-Hochmoor verursacht hat. Nach Angaben der Polizei befuhr der Unbekannte nach ersten Erkenntnissen gegen 7.10 Uhr die Rekener Straße (L 608) in Richtung Reken und übersah in Höhe des Antoniuswegs anscheinend eine Querungshilfe. Zurück blieben ein zerstörtes Verkehrszeichen und eine beschädigte Pflasterung – die Wucht des Aufpralls hatte mehrere Steine herausgebrochen. Bei dem Fahrzeug des Verursachers könnte es sich nach den bisherigen Ermittlungen der Polizei um einen silberfarbenen Ford Focus handeln. Der entstandene Schaden liegt bei circa 300 Euro. Die Polizei bittet um Hinweise an das Verkehrskommissariat in Ahaus unter der Rufnummer 02561/9260.

Montag, 21.01.2019, 16:28 Uhr aktualisiert: 21.01.2019, 16:32 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6337316?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker