Gescher
Blitzblank in den Frühling starten

Gescher. Noch hält sich das triste Winterwetter, aber zarte Temperaturen im Plusbereich lassen schon Vorfreude auf den Frühling aufkommen. Wenn die schöne Jahreszeit beginnt, sollen sich die Ortsteile Gescher und Hochmoor von ihrer besten Seite zeigen und sauber sein. Deshalb ruft das Stadtmarketing wieder zum Umwelttag mit Reinigungsaktion auf, und zwar am Samstag, 9. März. In der Zeit von 9 bis 13 Uhr sind die Bürger aufgefordert, Unrat aufzusammeln und draußen den Besen zu schwingen.

Mittwoch, 06.02.2019, 17:24 Uhr aktualisiert: 07.02.2019, 10:00 Uhr
Gescher: Blitzblank in den Frühling starten
Frühling in Sicht: Das Stadtmarketing ruft wieder zum Umwelttag mit Reinigungsaktion auf am Samstag, 9. März, von 9 bis 13 Uhr. Foto: Archiv

In Gescher wird – wie schon seit vielen Jahren – dieser Umweltttag hauptsächlich von den Pfadfindern organisiert und in Hochmoor vom Heimatverein Hochmoor gemeinsam mit der Kolpingfamilie Hochmoor. Bereits im Vorfeld dieses Termins säubern der Angelsportverein das Berkeltal und der Hegering die Außenbereiche. Auch in Hochmoor gibt es bereits Vorab-Aktivitäten: Das JuCa Hochmoor macht am 5. März den mittleren Teil von Hochmoor blitzsauber. Ein Dankeschön gilt in diesem Zusammenhang auch der Feuerwehr in Gescher und Hochmoor, die an diesem Tag ihre Gerätehäuser als „Einsatzzentrale“ zur Verfügung stellt.

Für die Wohngebiete hoffen die Organisatoren, dass an diesem Tag zwischen 9 und 13 Uhr fleißig die eigenen Gartenanlagen gesäubert werden und die Gehsteige gekehrt – auch der Bürgersteig des Nachbarn, der vielleicht krank ist oder dem das körperlich schwerfällt. Eben einfach auch „fünf Meter weiter“, so die Devise.

Treffpunkt für alle ist um 9 Uhr an den Feuerwehrgerätehäusern in Gescher und Hochmoor. Von hier aus werden die Gruppen in ihre Reinigungsgebiete eingeteilt. Arbeitsgeräte wie Besen und Handschuhe sollte jeder Helfer mitbringen. Ein paar Eimer und Mülltüten stehen am Feuerwehrgerätehaus zur Verfügung. Außerdem weisen die Organisatoren darauf hin, dass möglichst Warnwesten getragen werden sollen. Sofern jemand ein Auto mit Anhänger zur Verfügung stellen kann, bitte beim Stadtmarketing anmelden.

Zum Abschluss gegen 13 Uhr gibt es ein gemeinsames Mittagessen und Getränke in den Feuerwehrgerätehäusern in Gescher und Hochmoor. Alle Helfer, auch Privatpersonen und Nachbarschaften, die privat organisiert an dieser Aktion mitmachen, sind zu diesem gemeinsamen Mittagessen eingeladen. Damit besser geplant werden kann, bitte auf jeden Fall die Personenzahl bis zum 26. Februar beim Stadtmarketing Gescher unter Telefon 98011 oder per Mail an stadtmarketing@gescher.de anmelden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6375170?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker