Gescher
SK 81 trotzt drohendem Abstieg

Gescher. Einen wichtigen Erfolg gegen den drohenden Abstieg aus der Verbandsliga Münsterland landete die erste Mannschaft des Schachklubs SK 81 Gescher am Gescheraner Karnevalssamstag gegen die favorisierten Gäste aus Metelen. Zwei Siege von Mannschaftskapitän Christoph Eißing (Brett 2) sowie Hilmar Frieske (Brett 8), fünf Punkteteilungen von Christian Scho (Brett 1), Stefan Lanfer (Brett 3), Stefanie Lanfer (Brett 4) sowie Ludger Priebs (Brett 6) sowie Frank Robers (Brett 7) bei einer Niederlage von Bernhard Iking (Brett 5) stellten den so wichtigen Mannschaftserfolg sicher. Dieser Sieg eröffnet dem SK Gescher I wieder realistische Chancen, die Klasse zu halten, insbesondere weil die Konkurrenz um die rote Laterne ihre Kämpfe jeweils verloren hat. Am zweitletzten Spieltag muss der SK 81 nun am 16. März zu den Schachfreunden nach Beelen, die laut Mitteilung eine sehr ausgeglichene und leistungsstarke Truppe aufbieten können und derzeit auf einem geteilten Aufstiegsplatz rangieren.

Mittwoch, 20.02.2019, 15:23 Uhr aktualisiert: 20.02.2019, 18:16 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6406561?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker