Gescher
Straße heißt „Am Gemeindehaus“

Hochmoor (js). Eine Stichstraße soll das kleine Baugebiet an der Landsbergstraße in Hochmoor erschließen. Sie soll die Bezeichnung „Am Gemeindehaus“ erhalten. Diesem Vorschlag, den der Heimatverein gemacht hat und den die Evangelische Kirchengemeinde Gescher-Reken gutgeheißen hat, folgte der Bezirksausschuss am Mittwochabend einstimmig. Der Straßenname passe ins Gebiet und durch die Lage am evangelischen Gemeindehaus sei auch der direkte örtliche Bezug gegeben. Wie Bauamtsleiter Uwe Wißmann mitteilte, will die Kirchengemeinde die Flächen nicht verkaufen, sondern als Erbpachtgrundstücke anbieten. Die Vermarktung finde voraussichtlich in der zweiten Jahreshälfte statt. Interessierte sollten sich direkt an die Kirchengemeinde wenden. Die Konfessionszugehörigkeit der Bewerber solle bei der Grundstücksvergabe keine Rolle spielen, hieß es auf Nachfrage.

Donnerstag, 21.03.2019, 17:33 Uhr aktualisiert: 21.03.2019, 18:00 Uhr
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6487270?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker