Gescher
Marie Liesner zeigt brillante Leistung

Gescher. Erstmals nahmen die Turnerinnen des TV Gescher in diesem Jahr an der Münsterland-Meisterschaft im Kürbereich teil. Dies galt als ein erster offizieller Test im Hinblick auf den bevorstehenden erstmaligen Start in der Bezirksliga, die am 15. Juni mit der Hinrunde beginnt.

Mittwoch, 17.04.2019, 15:52 Uhr aktualisiert: 17.04.2019, 17:08 Uhr
Gescher: Marie Liesner zeigt brillante Leistung
Die Turnerinnen des TV Gescher holten bei der Meisterschaft in Warendorf hervorragende Ergebnisse. Foto: az

Zwölf Turnerinnen nahmen an der Meisterschaft in Warendorf teil und erreichten hervorragende Ergebnisse, heißt es in einem Bericht des TV. In der Klasse der Zehn-Jährigen starteten Marie Liesner und Hannah Fiolka für den TV Gescher. Marie Liesner zeigte sich einmal mehr in brillanter Form und konnte mit hohen 47,45 Punkten den ersten Rang für sich beanspruchen.

Auch Hannah Fiolka turnte hervorragend und erreichte mit 44,65 P. einen erfreulichen 4. Rang.

In der Wettkampfklasse der Elf-Jährigen war der TV Gescher gleich mit sechs Turnerinnen vertreten. Greta Böckmann überraschte mit 47,70 P. und Rang 1 knapp vor ihrer Trainingspartnerin Mia Kallaus, die mit 47,10 P. Rang 2 einnehmen konnte. Auch die übrigen Gescheraner überraschten die Trainer: Franziska Paus Rang 5 (44,70 P.); Joelle Melis Rang 6 (44,60 P.); Ida Volks Rang 7 (43,95 P.) und Romy Homann mit 41,90 P. auf Rang 9.

Im Jahrgang 2005 zeigte Paula Teichmann ansprechende Leistungen und erzielte in ihrem ersten Kürwettkampf bereits Rang 6 mit 44,80 P. Sophie Debbing und Nike Knauer starteten im Jahrgang 2004. Sophie zeigte ausgeglichene Übungen und konnte mit 43,80 P. den 10. Rang einnehmen; Nike hatte Pech am Balken und landete dennoch mit 41,15 P. auf Rang 13. Vanessa Sporcic erturnte sich in der altersoffenen Klasse 2003 und älter einen guten 19. Rang mit 42,90 P.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6550351?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker