Gescher
„Uns schickt der Himmel“

Gescher. Bundesweit findet in diesem Monat die 72-Stunden-Aktion statt, an der sich tausende Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene beteiligen. Von Donnerstag (23. 5.) bis Sonntag (26. 5.) helfen Ehrenamtliche mit, um gemeinnützige Projekte zu realisieren. Dieses Jahr steht die Aktion unter dem Motto „Uns schickt der Himmel“. Auch die Kolpingjugend und die Pfadfinder in Gescher beteiligen sich gemeinsam an der Aktion. In 72 Stunden setzen sie dabei ein ganz konkretes soziales Projekt in Gescher um: Sie wollen gemeinsam den Außenbereich des „Treff 13“ erneuern, damit dieser zukünftig von den Jugendverbänden in Gescher genutzt werden kann. Es soll eine Feuerstelle mit Grill entstehen, die Pflasterung wird erneuert, Sitzbänke werden gebaut, ein Fußballtor soll aufgestellt werden und der Platz soll bunt gestaltet werden.

Dienstag, 21.05.2019, 08:48 Uhr
Gescher: „Uns schickt der Himmel“
In Gescher beteiligen sich Kolpingjugend und Pfadfinder an der bundesweiten 72-Stunden-Aktion und wollen mit vereinten Kräften den Außenbereich am „Treff 13“ neu gestalten. Foto: az

Am kommenden Sonntag (26. 5.) wird dann der neu gestaltete Außenbereich von Pfarrer Hendrik Wenning gesegnet, anschließend wird die neue Grillstelle eingeweiht. Hierzu sind alle Gemeindemitglieder ab 16 Uhr eingeladen. Über Unterstützung in Form von Geld- oder Materialspenden freuen sich Kolpingjugend und Pfadfinder, so die Organisatoren. Im Ortsteil Hochmoor findet – wie berichtet – eine weitere 72-Stunden-Aktion statt, dort werden ehrenamtliche Helfer den Friedhof auf Vordermann bringen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6628591?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker