Gescher
Feuer in Lüftungsanlage rasch gelöscht

Gescher (js). Zu einem Brand in einer Lüftungsanlage in den Betriebshallen der Kunststoffverwertung Eing kam es am Samstagmorgen.

Drei Mitarbeiter, die erste Löschversuche an der betroffenen Maschine unternahmen, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr Gescher war mit 33 Helfern vor Ort und löschte das sichtbare Feuer unter Atemschutz ab. Parallel kontrollierten die Wehrmänner mit Hilfe von Wärmebildkameras die weiteren Rohre der Anlage. Oberhalb der Maschine musste das Lüftungsrohr unter Atemschutz geöffnet werden, um auch an die innenliegenden Glutnester zu gelangen. Abschließend wurde die Maschine kontrolliert leergefahren. Als Brandursache verweist Einsatzleiter Ralf Beuker auf einen technischen Defekt. Nach etwa eineinhalb Stunden war der Einsatz beendet.

Samstag, 25.05.2019, 11:37 Uhr aktualisiert: 26.05.2019, 10:47 Uhr
Gescher: Feuer in Lüftungsanlage rasch gelöscht
Foto: AZ
Nachrichten-Ticker