Gescher
Wehr löscht brennendes Auto

Gescher. Zu einem Autobrand auf der A31 ist die Feuerwehr Gescher am Samstag gegen 17.45 Uhr in Fahrtrichtung Oberhausen ausgerückt. Als die Kameraden am Einsatzort eintrafen, stand das Fahrzeug bereits in Vollbrand und drohte sich auf die Böschung auszubreiten, heißt es in einer Mitteilung der Wehr. Die Feuerwehr setzte zwei Strahlrohre ein, um die Ausbreitung zu verhindern und den Wagen zu löschen. Anschließend wurde das Auto mit Schaum abgedeckt, um ein erneutes Aufflammen zu verhindern. Es kam zu Verkehrsbehinderungen während des Einsatzes. 15 Kameraden waren unter der Einsatzleitung von Christian Nolte im Einsatz. Foto: Feuerwehr

Sonntag, 04.08.2019, 13:42 Uhr
Gescher: Wehr löscht brennendes Auto
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6826231?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker