Gescher
Damit Kinder Luftsprünge machen

Gescher. Voller Überraschungen steckt der Ferienkoffer für alle Kinder und Jugendlichen in den Herbstferien. Vom 14. bis 26. Oktober sind alle eingeladen, den Inhalt des Koffers kennenzulernen.

Mittwoch, 18.09.2019, 08:44 Uhr
Gescher: Damit Kinder Luftsprünge machen
Vom Trampolinspringen übers Basteln mit Filz bis hin zur Halloween-Party reichen die Angebote des Ferienkoffers für die Herbstferien. Anatolij Saimak und Ronja Feldmann vom Jugendwerk Gescher präsentieren das Programm. Foto: Manuela Reher

Anatolij Saimak und sein Team vom Jugendwerk Gescher freuen sich auf zahlreiche Teilnehmer, die verschiedene Angebote wahrnehmen. „Es geht darum, Spaß zu haben, Neues zu erleben, spannende Sachen zu entdecken, kreativ zu sein, Stärken zu zeigen und zu chillen“, fasst Saimak das Herbstferienprogramm zusammen, das jetzt druckfrisch in einer Auflage von 2000 Stück erschienen ist.

Zum Auftakt können sich alle sechs- bis zehnjährigen Kinder auf eine Pizza-Party im Kinder- und Jugendtreff JuCa in der Landsbergstraße in Hochmoor freuen. Die Teilnehmer backen ihre eigene Pizza-Kreation. „Das wird ein Riesenspaß“, sagt Saimak. Bereits einen Tag später steht eine spannende Moorwanderung auf dem Programm. Die Kinder entdecken seltene Pflanzen und Tiere, während sie auf schwankenden Torfmoospolstern wandern. Veranstalter ist der Naturschutz-Förderverein Gescher/ Hochmoor.

„Wir sind sehr froh, dass wir auch diesmal wieder viele Vereine im Boot haben, die den Ferienkoffer unterstützen“, sagt Saimak. Dazu zählt zum Beispiel auch der Handglockenchor, der unter dem Motto „Holidays Bells“ am 18. Oktober gemeinsam mit Kindern ab neun Jahren mit Tonstäben und Handglocken musiziert.

Herbstlich wird es, wenn am 17. und 23. Oktober Kürbisse mit LED zum Leuchten gebracht werden. Kreativ werden können die Kinder auch in der Filzwerkstatt, in der die Teilnehmer elegante Taschen und Hüllen aus Filz basteln können. Im Kunstworkshop in Kooperation mit dem Kulturrucksack NRW entstehen am 25. Oktober aus alten Pappkartons tolle Masken.

Gespannt ist Anatolij Saimak auch auf die Resonanz zum Workshop „Kleine Ingenieure gesucht“. In dem Anfängerkurs der Elektronik soll den Teilnehmern der Umgang mit Transistor, Widerstand und Leuchtdiode nähergebracht werden. Mit Hilfe einfacher Experimente setzen die Kinder Leuchtdioden in Betrieb und lernen, einfache Schaltungen zu lesen.

Auch drei Ausflüge werden in den Herbstferien im Rahmen des Ferienkoffers angeboten. Die jüngeren Kinder können am 18. Oktober zum Ketteler Hof fahren; für die Jugendlichen steht am 25. Oktober eine Fahrt zum Movie Park auf dem Kalender, wo sie eine Halloween-Party mit Grusel-Garantie miterleben können. Zur Trampolinhalle „Superfly Air Sports“ nach Dortmund geht es am 16. Oktober für alle Kinder ab neun Jahren.

Wer dann noch nicht genug davon hat, Luftsprünge zu machen, ist am 21. Oktober zum Trampolin-Turnen in der Dreifachsporthalle eingeladen. Veranstalter ist der TV Gescher.

Zum Abschluss des Ferienkoffers sind alle Kinder von sechs bis zwölf Jahren zu einer Kinder-Halloween-Zumba-Party in der Pankratius-Sporthalle willkommen. Von 15 bis 18 Uhr warten auf die Teilnehmer Musik, Spiele, Tanz, eine Kreativecke, ein Kostümwettbewerb und gesunde Snacks.

7 Die ausgefüllten Anmeldebögen für die Angebote des Herbstferienkoffers können vom 21. September bis 1. Oktober im Rathaus-Briefkasten abgegeben werden. Kontakt: Anatolij Saimak, Tel. 02863/ 2862, E-Mail: a.saimak@jugendwerk-gescher.de.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6938728?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947616%2F
Nachrichten-Ticker