Fr., 06.03.2015

Billerbeck Autorin stellt „Tayfun“ vor

Bei einer Lesung in der Bücherschmiede hat die Billerbecker Autorin Evelyn Barenbrügge ihr neuestes Buch „Tayfun“ vorgestellt. Die Autorin erzählte auch über den geschichtlichen Hintergrund, vor dem das Buch entstand. Sie habe ganz viel über Rumänien geforscht und im Rahmen ihrer Vorbereitung auch Zigeunerfriedhöfe besucht. Vier Monate dauerte die Recherche, die sie auch in viele Bibliotheken führte. Von Allgemeine Zeitung

Fr., 06.03.2015

Immer mehr Flüchtlingskinder ohne Deutschkenntnisse / „Keine sinnvolle Beschulung“ Mit Malen und Zeichensprache

Billerbeck. Schulleiter Alexander Kahlert klingt fast ein wenig frustriert, als er dem Schulausschuss auf Nachfrage des Vorsitzenden Ulrich Schlieker (Grüne) von der Situation der Flüchtlings- und Migrantenkinder berichtet, von denen im Moment immer mehr an der Grundschule angemeldet werden. Von Ulrike Deusch


Fr., 06.03.2015

Billerbeck Heute Konzert mit dem Blasorchester

Billerbeck. Klassische Blasmusik mit beliebten Märschen und Potpourris erklingen ebenso wie bekannte Melodien moderner Musikliteratur, wenn das Blasorchester Billerbeck heute zu seinem Jahreskonzert einlädt. Die genaue Stückauswahl, die die Musiker in den vergangenen Wochen einstudiert haben, bleibt bis zum Schluss ein kleines Geheimnis. Von Allgemeine Zeitung


Do., 05.03.2015

Stadt und Forum laden gemeinsam zum Konzert am 13. 3. ein / Karten im Foyer des Rathauses Spanischer Abend: Gitarre und Flamenco

Billerbeck. Raus aus dem immer noch kalten März: Eine musikalische Reise nach Spanien steht auf dem Programm. Mit dem Essener Gitarrenduo Bernd Steinmann und Stefan Loos wird ein richtiges „Bonbon“ der virtuosen Gitarrenmusik am Freitag (13. 3.) um 20 Uhr in den Räumen des Forum Billerbeck, An der Kolvenburg 6, geboten. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Do., 05.03.2015

Stadt und Land zahlen künftig je 12 000 Euro / Pädagogen berichten von immer größerem Bedarf Mehr Geld für Sozialarbeit in der Schule

Billerbeck (ude). In den kommenden drei Jahren wird mehr Geld als bisher für die Schulsozialarbeit zur Verfügung stehen – und trotzdem muss die Stadt weniger zahlen. Das macht ein Modell möglich, dem der Schulausschuss gestern einmütig zugestimmt hat. Stadt und Land werden sich die Kosten teilen. Jeder zahlt künftig 12 000 Euro. Von Ulrike Deusch


Mi., 04.03.2015

Billerbeck Krankenbetten aus dem Ludgerus-Stift helfen im Kongo

Zehn Krankenbetten haben der Leiter des St.-Ludgerus-Stifts, Mariano Graf von Plettenberg (l.), und Hausmeister Antonius Stiegemann (2.v.l.) an Bernhard Morbé (r.) von der Kirchengemeinde St. Ida in Münster überreicht. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 04.03.2015

Ralf Wendland Vorsitzender / Treff wird erweitert / Kinder und Jugendliche eingeladen „gotoBe“ will neue Akzente setzen

Billerbeck. Der Verein „gotoBe - Wir für Billerbeck“ hat einen neuen Vorstand und möchte in Zukunft auch inhaltlich andere Akzente setzen. Von Allgemeine Zeitung


Di., 03.03.2015

In der Kolvenburg läuft der Aufbau für den Kunsthandwerkermarkt / Samstag Eröffnung / 40 Aussteller Erste Boten des Frühlingszaubers

Billerbeck. Marianne Wichmann gehört zu den ersten Boten des „Frühlingszaubers“, die Dienstag in der Kolvenburg Einzug halten und mit dem Aufbau beginnen für den Kunsthandwerkermarkt, der am Samstag (7. 3.) im historischen Ambiente der Burg beginnt. Von Ulrike Deusch


Mo., 02.03.2015

Installation lockt in die Kirche / Raum neu entdecken und erleben / „Ganz andere Atmosphäre“ Besucher nehmen St. Johann in den Blick

Billerbeck (ude). Lange hat die Besucherin den Kopf in den Nacken gelegt, um durch die Goldrahmen ungewohnte Eindrücke von St. Johann zu erhalten. „Jetzt geh ich mal auf das Podest“, sagt die Frau, die ihren Namen nicht nennen möchte, aber gerne sagt, wie interessant sie die Installation im Kirchenraum findet. Überhaupt gefällt ihr die Fastenzeit-Aktion „FreiRaum“. Von Ulrike Deusch


Mo., 02.03.2015

Anlieger im Dreitelkamp II tragen Probleme vor / SPD und Grüne gegen Fällen / Unterstützung gefordert Baumhaseln bleiben

Billerbeck. Die Baumhaseln im Dreitelkamp II bleiben, sie werden nicht entfernt. Das hat der Ausschuss für Umwelt, Denkmal- und Feuerwehrangelegenheiten beschlossen mit fünf Stimmen von SPD und Grünen. Zwei Gegenstimmen gab es von der CDU. Von Stephanie Dircks


So., 01.03.2015

Jürgen Erfmann bleibt Teamsprecher „Vorstand“ / Schützenfest am 16. Mai Kolpingsfamilie zeigt ihre Vielfalt

Billerbeck. Rappelvoll war das Pfarrheim, als die Mitgliederversammlung der Kolpingsfamilie von den Teamsprechern „Vorstand“, Jürgen Erfmann, und „Allgemeines“, Bernd Jacobs, eröffnet wurde. Einen großen Teil nahmen ihre Berichte und die der Gruppenleiter in Anspruch, in denen die umfangreichen und abwechslungsreichen Aktivitäten der Kolpingfamilie und ihrer Gruppen geschildert wurden. Von Manfred van Os


So., 01.03.2015

Studiostück der Freilichtbühne feiert gelungene Premiere / Darstellerinnen mit großer Bühnenpräsenz Viel Applaus für die Sünderinnen

Billerbeck. Noch bis zuletzt lag unter den Schauspielerinnen eine besondere Anspannung in der Luft, dazu die allgemeine Nervosität. Denn wegen der auf Samstagabend verschobenen Premiere konnte Regisseur Detlev Schmidt, der gleichzeitig in Minden inszenierte, diePremiere des Schauspiels „Die sieben Todsünden“ nicht mit verfolgen. Von Lukas Splitthoff


Do., 26.02.2015

CDU kürt Stefan Holtkamp zum Bürgermeister-Kandidaten / Eindeutiges Votum der Mitglieder „Ich bin vom Super-Ergebnis beeindruckt“

Billerbeck. Stefan Holtkamp strahlt. Er genießt die stehenden Ovationen und den langanhaltenden Applaus, ist sichtlich überwältigt. Die Mitglieder der CDU haben ein eindeutiges, klares Votum abgegeben. Von den 45 stimmberechtigten CDU’lern haben 44 für Holtkamp gestimmt und ihn damit bei einer Gegenstimme in der Lawi zu ihrem Bürgermeister-Kandidaten gekürt. Von Stephanie Dircks


Mi., 25.02.2015

Billerbeck CDU kürt Stefan Holtkamp

Billerbeck (sdi). Es war ein eindeutiges Votum für Stefan Holtkamp. Die CDU hat den Billerbecker im Rahmen ihrer Aufstellungsversammlung, die Mittwochabend in der Alten Landwirtschaftsschule stattgefunden hatte, zum Bürgermeister-Kandidaten gekürt. Von den insgesamt 45 stimmberechtigten CDU-Mitgliedern stimmten 44 für Holtkamp. Eine Gegenstimme gab es. „Vielen Dank. Das ist ein tolles Ergebnis. Von Stephanie Dircks


Mi., 25.02.2015

Billerbeck 30 neue Hotelzimmer geplant

Billerbeck (sdi). Für eine Erweiterung an der Weissenburg soll die Stadtverwaltung eine Änderung des Flächennutzungsplanes erarbeiten. Das hat der Rat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Um den steigenden Bedarf an Hotelzimmern gerecht zu werden, ist eine Erweiterung an der Weissenburg geplant. 30 Hotelzimmer sollen hinzukommen. Zusätzlich sollen Parkplätze geschaffen werden. Von Stephanie Dircks


Mi., 25.02.2015

Verein Bau-Kultur-Werkstatt errichtet in St. Johann Installation „Ordnung und Maß – gebaute Spiritualität“ Stil-Elemente in der Kirche entdecken

Billerbeck. Es ist eine Art Bilderrahmen, durch den der Betrachter schaut. Der Blick wird aber nicht auf ein Foto gelenkt. Nein. Mal steht ein Fenster, mal ein Ornament des Kirchengewölbes im Fokus. Neun bis zehn Rahmen werden in den nächsten Tagen, verteilt in der Johannis-Kirche, aufgestellt. Von Stephanie Dircks


Mi., 25.02.2015

Billerbeck Bühne: Premiere wegen Trauerfall verschoben

Billerbeck. Wegen eines Trauerfalls in der Familie eines Ensemblemitglieds hat sich die Freilichtbühne Billerbeck entschieden, die Premiere des Stücks „Die sieben Todsünden“ von Freitag (27. 2.) auf Samstag (28. 2.) um 20 Uhr zu verschieben. Die Besitzer von Premierenkarten werden gebeten, sich direkt mit der Kasse am Bühnenheim in Verbindung zu setzen (Tel. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 23.02.2015

Fußball-Team ist zum fünften Mal Sieger beim Hallenturnier der Schützenvereine Alstätte-Osthellermark gewinnt Trophäe

Billerbeck (mvo). Zum fünften Mal hat das Team Alstätte-Osthellermark das Fußballhallenturnier der Schützenverein gewonnen – und damit auch den begehrten Wanderpokal. Die Mannschaft setzte sich im Finale gegen den Allgemeinen Billerbecker Schützenverein durch und gewann die Partie mit 3:0. Von Manfred van Os


So., 22.02.2015

Theaterproben für „Die sieben Todsünden“ fast abgeschlossen / Groteske Szenen auf der Damentoilette „Es ist eine schöne Zickerei“

Billerbeck. Das strahlend weiße Brautkleid der Wetterfee Vanessa Schulte ist hergerichtet. Nur noch Kleinigkeiten stören Julia, die auf Stil und Etikette achtende Hochzeitsplanerin, kurz vor der bevorstehenden Traumhochzeit mit Konzernerbe Rex Reinmann im eigens dafür angemieteten Märchenschloss. Doch noch eine Stunde vor der Trauung fehlt von Braut Vanessa jede Spur. Von Lukas Splitthoff


So., 22.02.2015

Autorin stellt am 5. März in der Bücherschmiede ihren neuen Roman „Tayfun“ vor Premierenlesung mit Evelyn Barenbrügge

Billerbeck. Klauen Zigeuner Kinder? Die Billerbecker Autorin Evelyn Barenbrügge beantwortet in ihrem neuen historischen Roman „Tayfun“ während ihrer Premierenlesung am Donnerstag (5. 3.) um 19.30 Uhr in der Bücherschmiede Geßmann nicht nur diese Frage. Sie zeichnet in der Geschichte des Zigeunerjungen Leandro Lovare ein spannendes Bild des ausgehenden 18. Von Allgemeine Zeitung


1841 - 1860 von 2350 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.