Mi., 25.02.2015

Billerbeck 30 neue Hotelzimmer geplant

Billerbeck (sdi). Für eine Erweiterung an der Weissenburg soll die Stadtverwaltung eine Änderung des Flächennutzungsplanes erarbeiten. Das hat der Rat in seiner jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Um den steigenden Bedarf an Hotelzimmern gerecht zu werden, ist eine Erweiterung an der Weissenburg geplant. 30 Hotelzimmer sollen hinzukommen. Zusätzlich sollen Parkplätze geschaffen werden. Von Stephanie Dircks

Mi., 25.02.2015

Verein Bau-Kultur-Werkstatt errichtet in St. Johann Installation „Ordnung und Maß – gebaute Spiritualität“ Stil-Elemente in der Kirche entdecken

Billerbeck. Es ist eine Art Bilderrahmen, durch den der Betrachter schaut. Der Blick wird aber nicht auf ein Foto gelenkt. Nein. Mal steht ein Fenster, mal ein Ornament des Kirchengewölbes im Fokus. Neun bis zehn Rahmen werden in den nächsten Tagen, verteilt in der Johannis-Kirche, aufgestellt. Von Stephanie Dircks


Mi., 25.02.2015

Billerbeck Bühne: Premiere wegen Trauerfall verschoben

Billerbeck. Wegen eines Trauerfalls in der Familie eines Ensemblemitglieds hat sich die Freilichtbühne Billerbeck entschieden, die Premiere des Stücks „Die sieben Todsünden“ von Freitag (27. 2.) auf Samstag (28. 2.) um 20 Uhr zu verschieben. Die Besitzer von Premierenkarten werden gebeten, sich direkt mit der Kasse am Bühnenheim in Verbindung zu setzen (Tel. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 23.02.2015

Fußball-Team ist zum fünften Mal Sieger beim Hallenturnier der Schützenvereine Alstätte-Osthellermark gewinnt Trophäe

Billerbeck (mvo). Zum fünften Mal hat das Team Alstätte-Osthellermark das Fußballhallenturnier der Schützenverein gewonnen – und damit auch den begehrten Wanderpokal. Die Mannschaft setzte sich im Finale gegen den Allgemeinen Billerbecker Schützenverein durch und gewann die Partie mit 3:0. Von Manfred van Os


Anzeige

So., 22.02.2015

Theaterproben für „Die sieben Todsünden“ fast abgeschlossen / Groteske Szenen auf der Damentoilette „Es ist eine schöne Zickerei“

Billerbeck. Das strahlend weiße Brautkleid der Wetterfee Vanessa Schulte ist hergerichtet. Nur noch Kleinigkeiten stören Julia, die auf Stil und Etikette achtende Hochzeitsplanerin, kurz vor der bevorstehenden Traumhochzeit mit Konzernerbe Rex Reinmann im eigens dafür angemieteten Märchenschloss. Doch noch eine Stunde vor der Trauung fehlt von Braut Vanessa jede Spur. Von Lukas Splitthoff


So., 22.02.2015

Autorin stellt am 5. März in der Bücherschmiede ihren neuen Roman „Tayfun“ vor Premierenlesung mit Evelyn Barenbrügge

Billerbeck. Klauen Zigeuner Kinder? Die Billerbecker Autorin Evelyn Barenbrügge beantwortet in ihrem neuen historischen Roman „Tayfun“ während ihrer Premierenlesung am Donnerstag (5. 3.) um 19.30 Uhr in der Bücherschmiede Geßmann nicht nur diese Frage. Sie zeichnet in der Geschichte des Zigeunerjungen Leandro Lovare ein spannendes Bild des ausgehenden 18. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 20.02.2015

Politiker finden Einführung gut / Strategischer Partner soll für Organisation gesucht werden Mit Ehrenamtskarte Danke sagen

Billerbeck. Auf die Suche nach einem strategischen Partner für die Einführung und Organisation der Ehrenamtskarte in Billerbeck soll sich die Stadtverwaltung machen. So lautet der einvernehmliche Auftrag des Ausschusses für Generationen und Kultur. Und einen geeigneten Partner hat der Ausschuss dabei schon im Blick: die Bürgerstiftung. Bürgermeisterin Marion Dirks will nun den Vorstand ansprechen. Von Stephanie Dircks


Do., 19.02.2015

Billerbecker Konfirmandenteam landet beim Konfi-Cup auf dem vierten Platz und erhält Trophäe Für außergewöhnlichen Kampfgeist belohnt

Billerbeck/Gronau. Den Pokal für die beste Mannschaft hat das Billerbecker Konfirmandenteam gewonnen. Für den außergewöhnlichen Kampfgeist erhielten sie die Trophäe. Die Mannschaft hat am 13. Hallenfußballturnier der Konfirmanden in der Sporthalle in der Laubstiege in Gronau teilgenommen. Von Elvira Meisel-Kemper


Mi., 18.02.2015

Zahl der Fälle in Christophorus-Kliniken im Abwärtstrend / Hohe Werte auf Homepage fürs Kreisgebiet MRSA-Keime auf dem Rückmarsch

Coesfeld. Erschreckende Zahlen über Patienten mit Krankenhauskeimen machen im Internet für den Kreis Coesfeld die Runde. Der Wert soll laut Abrechnungszahlen für die Behandlung sogenannter multiresistenter Keime im Jahr 2013 bundesweit an 12. Stelle gelegen haben. Rund 14 MRSA-Fälle pro 1000 Patienten seien festgestellt worden – 720 Fälle kreisweit. Grund genug, beim zuständigen Hygiene-Arzt Dr. Von Uwe Goerlich


Di., 17.02.2015

Bürgermeister Heinz Öhmann bekommt Chefsessel wieder: Die-La-Hei verlässt das Rathaus Alles vorbei – Schlüssel zurück

Coesfeld (vth). Das war es. Aus und vorbei. Die Karnevalsgesellschaft Die-La-Hei brachte gestern den Rathaus-Schlüssel Bürgermeister Heinz Öhmann zurück. „Heinz, es war eine schöne zeit“, sagte Prinz Michael I. (Laukamp). Doch nun schlage das letzte Prinzen-Stündchen. Von Viola ter Horst


Di., 17.02.2015

Billerbeck Kinder finden Riesenfossil

Linus und Jule haben auf dem Acker ihrer Familie Wienker in der Bauernschaft Harle dieses Riesenfossil gefunden. Es kam nach Erdarbeiten der Stadtwerke zum Vorschein und wurde dann mit Papa nach Hause geschafft. Von Allgemeine Zeitung


Di., 17.02.2015

Auflagen für Halter und Hund möglich Gerissene Schafe: Behörden prüfen Fall

Coesfeld. Der Husky, der am Samstag vier Lämmer und ein Mutterschaf riss sowie weitere Tiere auf der Weide hinterm Erlenweg schwer verletzte: Die Behörden prüfen jetzt den Fall. „Es ist möglich, dass eine Maulkorbpflicht verordnet wird“, sagt Hermann Richter vom Ordnungsamt der Stadt. Dies hänge aber von verschiedenen Faktoren ab. Von Viola ter Horst


Di., 17.02.2015

Auswahl von Original-Leinwandarbeiten der Künstlerin Helga Sassenberg in der „Galerie am Dom“ zu sehen Visionen rätselhafter Landschaften entdecken

Billerbeck. In der „Galerie am Dom“ wird ab Sonntag (22. 2.) eine Auswahl von Original-Leinwandarbeiten der in Haltern am See lebenden Künstlerin Helga Sassenberg präsentiert. Zu sehen sind vielschichtige Kompositionen mit lebendigen Oberflächen. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 16.02.2015

Bänke nach Gerleve transportiert / Aktion „Freiraum“ in der Fastenzeit / Programm für die ganze Familie Johannis-Kirche ist geräumt

Billerbeck. Die Johannis-Kirche ist leer – zumindest was die Bänke betrifft. Und auch andere bewegliche Ausstattungsstücke sind raus. Etwa 15 fleißige Helfer – darunter unter anderem die Landjugend und die Kolpingsfamilie – haben die schweren Sitzgelegenheiten am Montagnachmittag aus der Kirche getragen, auf Anhänger verfrachtet und zum Klosterbauernhof Gerleve transportiert. Von Stephanie Dircks


Mo., 16.02.2015

Pfarrheim in Holtwick hatte sich gestern zum Dschungel verwandelt / Auch der Prinz war zu Gast Jannis regiert die KoKiHo-Kinder

Holtwick (bak). Das ganze Pfarrheim in Holtwick hat sich zum Dschungel verwandelt und 115 Kinder feiern bei der Party „Auf in den Dschungel“ vom KoKiHo (Kolping Kinderkarneval Holtwick) mit. Gleich zu Beginn wird es spannend. Wer wird in diesem Jahr Prinz oder Prinzessin? Das Glück hat die Losnummer 214 und Jannis Richter reißt die Hände hoch. Von Barbara Kloster


So., 15.02.2015

Chinesischer Nationalcircus begeistert mit „Shanghai Nights“ Schwerkraft scheinbar aufgehoben

Billerbeck. Pauline Hövener kann es noch gar nicht richtig fassen. Sie strahlt, ist noch etwas sprachlos. „Ich habe mich natürlich erst ein bisschen erschrocken, aber es war richtig schön“, so die junge Billerbeckerin. Sie wird kurzerhand auf die Bühne geholt und in eine beeindruckende Nummer der Artisten integriert – in luftiger Höhe. „Ich hatte einen super Ausblick“, sagt sie und lächelt. Von Stephanie Dircks


So., 15.02.2015

Billerbeck Kinder erleben Reise zu den Bahamas

Billerbeck. Alle Kinder sind zum nächsten Kinderkirchenmorgen, der am Samstag (21. 2.) um 9.30 Uhr im Evangelischen Kirchenzentrum „Vom guten Hirten“ stattfindet, eingeladen. Lieder, Spiele und Geschichten rund um die Bahamas stehen dabei im Mittelpunkt. Für das leibliche Wohl der Kinder wird seitens der Kirchengemeinde gesorgt – und auch das Essen dreht sich rund um die Bahamas. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 13.02.2015

Polizei, Stadtverwaltung und Orga-Team ziehen positives Fazit / DRK muss rund 30 Leute versorgen Jecken feiern fast friedlich

Billerbeck. So ruhig und friedlich hätten die Karnevalisten an Altweiber schon lange nicht mehr gefeiert. „Aus polizeilicher Sicht war es ausnahmemäßig ruhig“, sagt Polizeisprecher Ralf Storcks auf Nachfrage unserer Zeitung. Lediglich zu einer gemeldeten Körperverletzung und einer Sachbeschädigung, bei der die Scheibe einer Haustür zu Bruch ging, musste die Polizei ausrücken. Von Stephanie Dircks


Fr., 13.02.2015

Billerbeck Polizei blitzt an der L506

Billerbeck. Die Polizei blitzt am kommenden Mittwoch (18. 2.) in Billerbeck. Die Geschwindigkeit wird im Bereich der Landesstraße 506 (Billerbeck – Altenberge) kontrolliert. Darüber hinaus müssen Verkehrsteilnehmer im gesamten Stadt- und Kreisgebiet auch mit kurzfristigen Kontrollen rechnen. Von Allgemeine Zeitung


Do., 12.02.2015

Tausende Jecken feiern gestern in der Innenstadt Karneval / 43 Teilnehmer beim närrischen Lindwurm Partystimmung mit Polonaisen

Billerbeck. Eine Polonaise folgt auf die nächste. Mal ist es eine Horde Elefanten, die über die Domplatte marschiert, mal sind es knallgelbe Vögel. Die Stimmung in der Innenstadt und vor allem an der Bühne am Dom ist ausgelassen, einfach bombig. Einige Jecken schunkeln zur passenden Karnevalsmusik, andere singen lautstark mit. Es herrscht Partystimmung. Von Allgemeine Zeitung


1861 - 1880 von 2356 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.