Di., 07.01.2020

Billerbeck Trinkgeld aus Kosmetikstudio gestohlen

Billerbeck: Trinkgeld aus Kosmetikstudio gestohlen

Billerbeck. Zwei Frauen werden verdächtigt, am vergangenen Montag gegen 17 Uhr eine Trinkgeldkasse aus einem Kosmetikstudio an der Rathausstraße gestohlen zu haben. Das teilte die Polizei mit. Die Frauen sollen rund 25 Jahre alt, beide 1,63 Meter groß sein und dunkle, zu einem Zopf zusammengebundene, Haare haben. Auffällig sei das Make-up beider Frauen gewesen. Von Allgemeine Zeitung

Di., 07.01.2020

Ausstellung „Vom Weggehen und Ankommen“ im Bahnhof Lebensgeschichten hautnah erleben

Ausstellung „Vom Weggehen und Ankommen“ im Bahnhof: Lebensgeschichten hautnah erleben

Billerbeck. In Nottuln ging sie vor Weihnachten zu Ende, in der Domstadt beginnt sie am Sonntag (12. Januar, 11.30 Uhr): die Ausstellung „Vom Weggehen und Ankommen“, die der Kreisheimatverein Coesfeld zusammen mit Ulla Wolanewitz konzipierte. Diese multimediale Exposition basiert auf drei Komponenten: Auf zehn gestalteten Schautafeln sind Auszüge verschiedener Lebensgeschichten zu lesen. Von Allgemeine Zeitung


So., 05.01.2020

49 Sternsingergruppen ziehen in Billerbeck von Tür zu Tür und bitten um Spenden Über 23 000 Euro für Kinder in Not

49 Sternsingergruppen ziehen in Billerbeck von Tür zu Tür und bitten um Spenden: Über 23 000 Euro für Kinder in Not

Billerbeck. „Stern über Bethlehem, zeig uns den Weg“, singen die Sternsinger an jeder Haustür. 49 Sternsingergruppen, rund 210 Kinder und Jugendliche, waren in ganz Billerbeck unterwegs, um Gottes Segen zu den Menschen zu bringen und um Spenden zu sammeln für „Frieden! Im Libanon und weltweit“. Von Julia Walde


Fr., 03.01.2020

Erwachsenengruppen bei Sternsinger-Aktion dabei Herren-Truppe bringt Gottes Segen

Erwachsenengruppen bei Sternsinger-Aktion dabei: Herren-Truppe bringt Gottes Segen

Billerbeck. Um eine frohe Botschaft zu verkünden, ist es nie zu spät. Außerdem gibt es kein Gesetz, das eine Altersbegrenzung für Sternsinger beinhaltet. Warum auch? Schließlich machen sich die Weisen aus dem Münsterland Jahr für Jahr im Januar für einen guten Zweck auf den Weg. Über 210 Sternsinger sind es in Billerbeck, die in 48 Bezirken unterwegs sind. Von Ulla Wolanewitz


Anzeige

Do., 02.01.2020

Jahresabschluss Konzert im Dom Erlebnis für Augen und Ohren

Jahresabschluss Konzert im Dom: Erlebnis für Augen und Ohren

Billerbeck. Der Heiligabend ist noch keine Woche vorüber, das Christkind also gerade erst auf der Welt – und schon wird im weihnachtlich geschmückten Ludgerus-Dom ein Requiem musikalisch in Szene gesetzt, die lateinische Totenmesse also. Wie geht das zusammen? Ludgerus-Kantor Lukas Maschke hat dies überzeugend im Programmheft zum Jahresabschlusskonzert im restlos gefüllten Dom dargelegt. Von Christoph Schulte im Walde


Di., 31.12.2019

Sportpark-Küchenchef Philipp Kleideiter bereitet Feuerzangenbowle zu Flüssiger Filmklassiker zu Silvester

Sportpark-Küchenchef Philipp Kleideiter bereitet Feuerzangenbowle zu: Flüssiger Filmklassiker zu Silvester

Billerbeck. Zuckerfäden ziehen sich langsam nach unten und plumpsen in den Topf. Noch einer und noch einer. „So soll es sein“, sagt Philipp Kleideiter. Der Küchenchef des Sportparks hat die kleinen blauen Flammen, die den Zuckerhut umhüllen, immer im Blick. Ausgehen dürfen sie nicht. Sobald sie schwächer werden, gießt der 25-Jährige ganz vorsichtig mit einer kleinen Kelle Rum über den Zuckerhut nach. Von Stephanie Sieme


Mo., 30.12.2019

Spoju-Award für Marcel Rahms „Das ist wahrscheinlich so nicht mehr zu toppen“

Spoju-Award für Marcel Rahms: „Das ist wahrscheinlich so nicht mehr zu toppen“

Billerbeck. „Billerbeck ist derzeit das Maß der Dinge“, sagte Marcel Rahms, 1. Jugendwart der Abteilung Tischtennis im DJK- VfL Billerbeck. Und er nahm mit strahlendem Gesicht den Sportjugend Award (Spoju) entgegen. Die Auszeichnung wurde ihm jetzt im Rahmen der Abteilungsversammlung von Judith Wortmann von der Kreissportjugend Coesfeld übergeben. Von Petra Beil


Mo., 30.12.2019

Billerbeck Geschäftsstelle morgen geschlossen

Billerbeck. Die Geschäftsstelle unserer Zeitung bleibt am morgigen Dienstag geschlossen. In dringenden Fällen erreichen Sie, liebe Leser, das Pressehaus in Coesfeld unter Tel. 02541/9210. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 30.12.2019

Generalprobe für heutiges Jahresabschlusskonzert „Total französisch und klangsinnlich“

Generalprobe für heutiges Jahresabschlusskonzert: „Total französisch und klangsinnlich“

Billerbeck. Einige Besucher sitzen auf den Bänken und Stühlen. Andere, die die Krippe besuchen oder das Gotteshaus besichtigen wollen, bleiben in den Gängen stehen. Sie alle lauschen den Musikern und Sängern, die schon von draußen aus gut zu hören sind. Es ist eine besondere Probe. Von Stephanie Sieme


So., 29.12.2019

Billerbeck Kommunales Kino mit Yeti

Billerbeck. Wegen der Vorstellung des Wintermärchens der Freilichtbühne am 6. Januar wird das Kommunale Kino auf den Freitag (3. 1.) vorverlegt, wie die Stadt Billerbeck mitteilte. Um 15 Uhr wird „Everest – Ein Yeti will hoch hinaus“, ein Animationsfilm für die ganze Familie, präsentiert. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 28.12.2019

Stadt veröffentlicht Flyer über verschiedene Bestattungsformen Über Orte der Erinnerung informieren

Stadt veröffentlicht Flyer über verschiedene Bestattungsformen: Über Orte der Erinnerung informieren

Billerbeck. Die ersten Personen sind dort beigesetzt. Rote und weiße Kerzen stehen in Gedenken an die Verstorbenen auf dem Gemeinschaftsgrab. Es ist das allererste dieser Art, das von der Stadtverwaltung auf dem Alten Friedhof errichtet wurde. „Die Nachfrage ist da“, sagt Sandra Niemann, die bei der Stadtverwaltung in Sachen Friedhofsangelegenheiten zuständig ist. Vor allem nach pflegeleichten Grabformen. Von Stephanie Sieme


Fr., 27.12.2019

Interessierte Bauherren über Verfahren im Buschenkamp informiert Vergabe erfolgt nach Rangliste

Interessierte Bauherren über Verfahren im Buschenkamp informiert: Vergabe erfolgt nach Rangliste

Billerbeck. Einige Bauherren in spe werden die frohe Kunde von der Stadt schon erhalten haben. Sie dürfen voraussichtlich ab Sommer 2021 im Neubaugebiet Buschenkamp ihr Eigenheim errichten. „Die Vergabe erfolgt nach der Rangliste der Interessenten“, sagt Jutta Kentrup von der Grundstücksverwaltung der Stadt. Heißt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Von Florian Schütte


Fr., 27.12.2019

Interessierte Bauherren über Verfahren im Buschenkamp informiert Vergabe erfolgt nach Rangliste

Interessierte Bauherren über Verfahren im Buschenkamp informiert: Vergabe erfolgt nach Rangliste

Billerbeck. Einige Bauherren in spe werden die frohe Kunde von der Stadt schon erhalten haben. Sie dürfen voraussichtlich ab Sommer 2021 im Neubaugebiet Buschenkamp ihr Eigenheim errichten. „Die Vergabe erfolgt nach der Rangliste der Interessenten“, sagt Jutta Kentrup von der Grundstücksverwaltung der Stadt. Heißt: Wer zuerst kommt, mahlt zuerst. Von Florian Schütte


Di., 24.12.2019

Engel-Figuren zieren Altäre und vielfarbige Fenster im Dom Himmlische Botschafter

Engel-Figuren zieren Altäre und vielfarbige Fenster im Dom: Himmlische Botschafter

Billerbeck. Als wohlwollende Begleiter sind sie das ganze Jahr über allgegenwärtig um uns herum: die Engel. Sei es als dekorativer Raumschmuck, in der Werbung, in der spirituellen Literatur, als Kartenspiel oder als Accessoire wie beispielsweise Schlüsselanhänger in ihrer Funktion als Schutzengel. Als Botschafter Gottes sind sie verbunden mit der Sehnsucht nach einer Welt der Geborgenheit und Hoffnung. Von Ulla Wolanewitz


Mo., 23.12.2019

Konzert mit „The Changing Blues Band“ im Autohaus Krause Gitarre vom verstorbenen Tom Vieth kommt zum Einsatz

Konzert mit „The Changing Blues Band“ im Autohaus Krause: Gitarre vom verstorbenen Tom Vieth kommt zum Einsatz

Billerbeck (sdi/pd). Die Gitarre hat Malte Wollenburg von seinem musikalischen Ziehvater Tom Vieth geerbt. „Die hatte er bei allen Konzerten mit dabei“, erzählt Stephan Schumacher, der den 2018 verstorbenen Bluesmusiker Vieth aus Nottuln persönlich gut kannte. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 23.12.2019

Strickrunde der kfd Billerbeck macht doch weiter Marianne Rensing nimmt den Faden auf

Strickrunde der kfd Billerbeck macht doch weiter: Marianne Rensing nimmt den Faden auf

Billerbeck. Die Strickrunde der kfd Billerbeck ist gerettet. Dass die fleißigen Frauen weitermachen, war zunächst gar nicht so sicher. Denn Christa Bröker, die die „Fäden im Leitungsteam der Strickrunde zusammenhält“, geht nach 25 Jahren ehrenamtlicher Arbeit „in den Ruhestand“. Mit Marianne Rensing bestehe nun die „Möglichkeit, den Faden neu aufzunehmen“, so Probst Hans-Bernd Serries. Von Petra Beil


So., 22.12.2019

Billerbeck Für Winterschwimmkurse anmelden

Billerbeck (fs). Die Termine für die Winterschwimmkurse hat die Stadt jetzt bekannt gegeben. Der erste Kurs findet vom 7. Februar bis zum 2. März statt, immer montags und mittwochs jeweils von 15.45 bis 16.30 Uhr und freitags von 14 bis 14.45 Uhr. Der zweite Kurs ist in der Zeit vom 9. bis zum 30. März, ebenfalls immer montags und mittwochs von 15.45 bis 16.30 Uhr und freitags von 14 bis 14.45 Uhr. Von Florian Schütte


Sa., 21.12.2019

Umgekehrter Adventskalender erfolgreich angelaufen Kita-Kinder karren volle Kartons an

Umgekehrter Adventskalender erfolgreich angelaufen: Kita-Kinder karren volle Kartons an

Billerbeck. Langsam rollen die Kinder der Kita Oberlau einen Karton auf ihrem Bollerwagen in den einLaden. Den ganzen Dezember haben die Steppkes fleißig gesammelt. „Schokolade, Erbsen und Buntstifte“, listet Hannes auf. „Und Zahnpasta“, ergänzt Johann. „Und Nudeln!“, fügt Lasse noch hinzu. Alles für den umgekehrten Adventskalender. Von Florian Schütte


Fr., 20.12.2019

Azubis bereiten sich auf den Jugendwettbewerb des Köcheclubs Münsterland vor Herausforderung mit fünf Hauptzutaten

Azubis bereiten sich auf den Jugendwettbewerb des Köcheclubs Münsterland vor: Herausforderung mit fünf Hauptzutaten

Billerbeck. Fünf Hauptkomponenten und ein gemeinsamer Feind: die Zeit – die drei Koch-Azubis Manuel Trabold, Lisa Wolter und Steffen Eilers bereiten sich gerade intensiv auf den Jugendwettbewerb „Hupfer Münsterlandgabel“ des Köcheclubs Münsterland vor, der am 27. Januar im Restaurant Ackermann in Münster ausgerichtet wird. Von Florian Schütte


Do., 19.12.2019

Händler fühlen sich wegen des Kassengesetzes unter Generalverdacht gestellt Bon-Pflicht treibt kuriose Blüten

Händler fühlen sich wegen des Kassengesetzes unter Generalverdacht gestellt: Bon-Pflicht treibt kuriose Blüten

Billerbeck. Auf ein Thema angesprochen verdrehen viele Einzelhändler zurzeit sofort die Augen: das ungeliebte Kassengesetz, das zum 1. Januar nun in Kraft treten soll und von den Kaufleuten verlangt, für jede Transaktion einen Bon herauszugeben. Die sogenannte Bon-Pflicht soll helfen, Steuerbetrug an der Ladenkasse zu verhindert. Von Florian Schütte


41 - 60 von 2348 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis donnerstags von 8 bis 17 Uhr,
freitags von 8 bis 13 Uhr und
samstags von 8.30 bis 12 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

montags bis freitags 8.30 bis 12 Uhr
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

montags bis freitags 9 bis 12.15 Uhr 
und donnerstags 14.30 bis 17 Uhr  

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.