„Gans Billerbeck“ mit vielseitigem Programm / Rockmusiker für Kinder / Auftritt des Chinesischen Nationalcircus
Schnatternd durch die Innenstadt

Billerbeck. Es ist der Höhepunkt der Veranstaltung, der ihr auch gleichzeitig ihren Namen verleiht: Die Rede ist vom traditionellen Gänsemarsch, der einmal pro Jahr durch Billerbecks gute Stube führt. Am Sonntag (15. 6.) ist es so weit: Zum achten Mal lädt die Werbegemeinschaft zu „Gans Billerbeck“ ein. Um Punkt 14 Uhr watschelt die kleine Gänseschar schnatternd vom Rathaus zur Johannis-Kirche.

Dienstag, 03.06.2014, 17:32 Uhr

Das vielseitige Programm für Jung und Alt, das von 11 bis 18 Uhr in die Innenstadt lockt, und die ab 13 Uhr geöffneten Geschäfte laden an diesem Tag zum Bummel und zum Verweilen ein. Zum ersten Mal gibt es einen Oldtimer-Treckertreff, der zusätzlich zum Kleintiermarkt rund um die Johannis-Kirche stattfindet. Mitglieder des Schützenvereins Ossensiel präsentieren ihre alten „Schätzchen“. Um 15 Uhr starten die Fahrer mit ihren Treckern dann über den Johannis-Schulhof, Zum Alten Hof, Kurze Straße, Markt, Mühlenstraße, Lilienbeck und wieder zum Kirchplatz zum großen Treckerkorso durch die Innenstadt. Präsentiert wird außerdem traditionelle Handwerkskunst, die der Veranstaltung den historischen Charme verleiht. Die Freiwillige Feuerwehr Billerbeck, die ihr 100-jähriges Bestehen feiert, präsentiert sich mit einem Aktionstag. Außerdem sind Kirchenführungen geplant.

Am Dom sorgt ein Bühnenprogramm für Kurzweil. Eine Premiere feiert Heine Rusche, der Rockmusiker für Kinder. Er tritt zum ersten Mal in Billerbeck auf – und das gleich mehrmals an diesem Tag. Zum Höhepunkt gehört der Auftritt des Chinesischen Nationalcircus. Zudem ist das kleinste Marionetten-Theater der Welt zu sehen. Das Kleinkunst-Theater Hironimus wird die Zuschauer in seinen Bann ziehen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2494823?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker