Gemeinschaftsschüler präsentieren ihre Facharbeiten
Insektenhotel und Eiffelturm

Billerbeck. Insektenhotel, Eiffelturm und andere spannende Sachen: An einem Präsentationsnachmittag haben die Gemeinschaftsschüler ihre Facharbeiten vorgestellt, an denen sie seit Beginn des sechsten Schuljahres gearbeitet hatten. Die Ergebnisse waren so bunt gemischt wie die Interessen der Kinder, heißt es im Bericht der Schule. So baute Joelle Ragusa aus der 6a passend zu ihrer Facharbeit ein Modell des Eiffelturms, Jan Saphörster baute sein erstes Vogelfutterhaus und Louis Calouri startete seine Karriere als Goldschmied und fertigte in Zusammenarbeit mit einer Goldschmiede in Billerbeck einen Schlüsselanhänger aus Silber und Olivenholz an. Die Besucher waren von der Vielfalt und Individualität der Ergebnisse begeistert.

Samstag, 28.06.2014, 12:04 Uhr

Die Erstellung von Facharbeiten ist fester Bestandteil im Schulprogramm. Die Kinder setzten sich über einen längeren Zeitraum mit einem Thema auseinander. Sie können ihre Interessen und Stärken in die Arbeiten einfließen lassen und lernen, wie man eine Facharbeit plant, aufbaut und verfasst, so die Pressemitteilung. Die Präsentation sei ein wertvoller Beitrag zur Stärkung der Persönlichkeit.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2562577?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker