Markus Maria Profitlich kommt nach Billerbeck
Zweite Pubertät überstehen

Billerbeck. Er ist einer der profiliertesten und bekanntesten Comedians in Deutschland: Am Freitag (8. 5.) gastiert um 20 Uhr Markus Maria Profitlich – besser bekannt aus seiner Fernsehreihe als „Mensch Markus“ – in der Aula in der Gemeinschaftsschule. Dort präsentiert Profitlich seine Show „Halbzeit – Gibt es ein Leben nach dem Fünfzigsten?“.

Mittwoch, 24.09.2014, 17:08 Uhr

Der als „Mensch Markus“ bekannt gewordene dreifache Gewinner des deutschen Comedy-Preises verspricht seinen Fans eine rasante Show mit Musik, Stand-Ups und der für ihn so typischen „physical comedy“. Das Leben nach dem fünfzigsten Geburtstag mit all seinen Tücken, Problemen und Alltagskatastrophen zieht sich als roter Faden durch Markus Maria Profitlichs brandneues Bühnenprogramm. „Halbzeit“ richtet sich an alle, die wissen wollen, was in zehn, zwanzig oder dreißig Jahren unweigerlich auf sie zukommt – wenn sie nicht schon mitten drin stecken, heißt es in der Ankündigung.

Profitlich, Jahrgang 60, weiß, wovon er spricht. Er ist selbst über 50 und jeder redet ihm ein, dass erst jetzt die „besten Jahre“ kommen. Warum auch nicht? Brad Pitt, Tom Cruise, Johnny Depp und George Clooney sind auch 50. Aber ein Blick in den Spiegel verrät, dass die irgendwie anders 50 sind. Woran liegt das? Was macht er falsch? Und wie schafft man es, diese „zweite Pubertät“ einigermaßen zu überstehen?

Profitlich war drei Jahre Ensemblemitglied der legendären „Wochenshow“, glänzte in Rollen als „Erklärbär“, als schüchterner Reporter „Peter Wuttke“ oder „Mawegda Gandhi“. Er moderierte und produzierte seine eigene Comedy-Serie „Mensch Markus“ sowie die Formate „Weibsbilder“, „Mannsbilder“ und auch die Grimme-Preis nominierte Sendung „Deutschland ist schön.“ Bei seinen Live-Shows zeigt Profitlich seit 1988, was für ihn Comedy ist – eine umwerfend körperliche Energie, Wandlungsfähigkeit und zielsichere Angriffe auf die Lachmuskeln, gepaart mit großer Menschlichkeit.

7 Nummerierte Karten für „Halbzeit – Gibt es ein Leben nach dem Fünfzigsten?“ sind ab Mittwoch (1. 10.) zum Preis von 21 Euro (VVK) im Foyer des Rathauses erhältlich oder auch unter Tel. 02543/7373 verbindlich vorzubestellen.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2765170?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker