Feuerwehr auf Gut Holtmann im Einsatz
Update:

Billerbeck (ugo). Böse Überraschung für die Rettungskräfte um Mitternacht. Sie mussten zum Ferienpark Gut Holtmann ausrücken, um einen brennenden Wohnwagen zu löschen. Hier der aktuelle Polizeibericht: 

Samstag, 17.09.2016, 13:07 Uhr

Die Feuerwehr musste zum Gut Holtmann ausrücken.
Foto: AZ

Gegen 0.30 Uhr befand sich der 56-jährige Besitzer eines Wohnwagens aus Billerbeck bei seinem Nachbarn in dessen Garten, als beide einen lauten Knall vernahmen. Auf der Suche nach der Ursache stellten sie ein Feuer im hinteren Bereich des Wohnwagens des  56-Jährigen fest. Personen befanden sich nicht im Fahrzeug. Trotz des Löscheinsatzes der alarmierten Feuerwehr Billerbeck konnte die Zerstörung des Wohnwagens nicht verhindert werden. Er brannte komplett aus. Ein Übergreifen der Flammen konnten die Retter, die auch aus Havixbeck zur Unterstützung herbei geeilt waren, verhindern. Hinweise auf die Brandursache liegen bisher nicht vor. Der Brandort wurde durch die Kriminalpolizei beschlagnahmt. Es entstand ein Sachschaden in Höhe von 30.000 Euro. Hinweise nimmt die Polizei in Coesfeld entgegen, Tel.: 02541/140.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4309278?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker