Billerbeck
Überraschende Sieger im Freudemodus

Billerbeck. Am Schießstand im Sportpark ist es ruhig. Nur ein paar Geräusche vom Nachladen der Gewehre, tiefes Durchatmen und einige Schussgeräusche sind zu hören. Die Teilnehmer beim 28. Stadtpokalschießen von DJK-VfL Billerbeck 1912 e.V. sind konzentriert bei der Sache. Geschossen wird mit dem Luftgewehr Auflage. Um die Sieger des Stadtpokals zu ermitteln, geht es für einige Schützen noch ins Stechen. Aber danach kann gratuliert werden. Bürgermeisterin Marions Dirks und Präsidiumsmitglied des Vereins, Birgit Krumkamp, übernehmen mit Thomas Reus und Peter Steierberg (beide Abteilung Sportschützen) die Siegerehrung, wie der Sportverein informiert.

Montag, 11.11.2019, 11:00 Uhr aktualisiert: 11.11.2019, 11:06 Uhr
Billerbeck: Überraschende Sieger im Freudemodus
Der Moment der Pokalübergabe an die besten Schützen durch Bürgermeisterin Marion Dirks (l.) mit: Miriam Twelker, Wilhelm Tendam, Patrick Musiol und Organisator Peter Steierberg. Fotos: Katharina Ahlers Foto: az

Die Freude bei Miriam Twelker ist groß. Sie ist mit 99 Ringen zum ersten Mal Stadtmeisterin geworden und hat sich gegen Antonia Böcker und Jenny Musiol (beide 98 Ringe) durchgesetzt: „Ich habe überhaupt nicht damit gerechnet. Aber das ist ein Ansporn vielleicht wieder mit dem Schießsport zu beginnen.“

Ähnlich ergeht es dem männlichen Stadtpokalsieger Patrick Musiol: „Ich hatte eigentlich gar kein gutes Gefühl beim Schießen. Umso größer ist jetzt die Freude Erster geworden zu sein.“ Er lag mit 98 Ringen vor Josef Nienau und Stefan Ueding. Bei den Sportschützen belegt Wilhelm Tendam mit 100 Ringen den ersten Platz, worüber er sich in den vergangenen Jahren schon mehrfach freuen durfte.

Abteilungsleiter Peter Steierberg zieht ein positives Fazit: „Wir freuen uns sehr, dass wir die 200 Teilnehmer-Marke geknackt haben. Das motiviert uns für die nächsten Jahre. 2021 steht dann auch schon das 30-jährige Jubiläum an. Dafür lassen wir uns auf jeden Fall was einfallen.“ Den ehrenamtlichen Einsatz lobt laut Sportverein auch Bürgermeisterin Marion Dirks: „Das gemeinschaftliche Sporttreiben ist wertvoll und es ist toll, dass sich die Sportschützen jedes Jahr für den Stadtpokal einsetzen.“

Neben den Pokalen wurden noch Bowling-Gutscheine verlost, die bei den Sportschützen abgeholt werden können. Diese haben die Firma Techcon, „Westhellen Gerleve I“ und „Freitagstreff I“ gewonnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7057752?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker