Projektwoche rund um Zirkus gestartet
Sternenzelt thront auf Schulhof

Billerbeck. Die Hülse steht. Das blau-gelbe Sternenzelt ist auf dem Johannis-Schulhof fertig aufgebaut. Es fehlt nur noch die Innenausstattung. Der Manegeboden muss eingebaut, Licht installiert werden. „Beim Aufbau der Sitztribüne helfen uns die Eltern“, sagt Olaf Schpiers, Aufbau- und auch Zirkusleiter. Zwei Tage werden benötigt, bis alles fix und fertig ist.

Mittwoch, 29.01.2020, 14:18 Uhr aktualisiert: 29.01.2020, 18:05 Uhr
Projektwoche rund um Zirkus gestartet: Sternenzelt thront auf Schulhof
Für den Aufbau des Zirkuszeltes wird schwer geschuftet. Bei der Innenausstattung packen auch Eltern der Grundschüler tatkräftig mit an. Foto: Stephanie Sieme

Der „Circus Tausendtraum“ ist derzeit an der Ludgeri-Grundschule zu Gast. Im Rahmen einer einwöchigen Projektwoche, die am vergangenen Montag gestartet ist, dreht sich alles um Bodenakrobatik, Jonglage, Clowns, Fakire, Zauberei und Artistik. Dabei handelt es sich nicht um eine Zirkusfamilie, die mit den Grundschülern ein Programm erarbeitet, sondern um Pädagogen, die mit den Kindern trainieren.

Und ab Mittwoch können die Grundschüler auch in dem großen Zirkuszelt üben, üben, üben. Für ihre öffentlichen Vorstellungen, die kommendes Wochenende stattfinden. Die Zuschauer dürfen sich auf fünf verschiedene Vorstellungen der Klassen freuen. Pro Aufführung sind es drei Klassen, die die Zuschauer zum Staunen und zum Lachen bringen. Am Freitag (31. 1.) treten ab 18 Uhr die Klassen 2a, 3a und 3b in der allerersten Vorstellung gemeinsam auf. Am Samstag (1. 2.) gibt es dann gleich drei Aufführungstermine: Um 10.30 Uhr präsentieren die 1b, 2c und 4a, um 14.30 Uhr die 1a, 2b und 4b sowie um 18.30 Uhr die 2d, 3d und 4d ihre Programme. Am Sonntag (2. 2.) treten ab 11 Uhr die Klassen 1c, 3c und 4c auf.

Tickets sind zum Preis von neun Euro für Erwachsene und sechs Euro für Kinder ab drei Jahre erhältlich. Der Vorverkauf am Zirkuszelt findet ab  bis Freitag (31. 1.) von 12.45 bis 13.15 Uhr sowie Mittwoch und Donnerstag von 18 bis 18.30 Uhr statt. Erhältlich sind die Tickets auch 60 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Eltern mit mehreren Kindern, die an dem Projekt teilnehmen, müssen nur für eine Vorstellung zahlen. Alle Interessierten sind willkommen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7225804?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker