Stadt ruft zu großer Müllsammelaktion auf
Gemeinsames Großreinemachen für die Umwelt

Billerbeck. Die Stadt Billerbeck ruft zur großen Müllsammelaktion auf. Alle können mitmachen. Familien, Freundeskreise, Vereine und Cliquen. Am 28. März (Samstag) findet das Großreinemachen im ganzen Stadtgebiet statt. Die Stadt Billerbeck ist Teil des europäischen Projekts namens „Let’s Clean Up Europe“ (Lasst uns Europa aufräumen). Durch diese Kampagne sollen alle Bürger dafür sensibilisiert werden, wie wichtig die Umwelt für die jetzige, wie auch für die künftigen Generationen sei, und wie entscheidend eine saubere Umgebung die Gesundheit und das Wohlbefinden der Menschen beeinflussen könne, wie die Stadtverwaltung in einer Pressemitteilung schreibt.

Mittwoch, 04.03.2020, 10:42 Uhr
Stadt ruft zu großer Müllsammelaktion auf: Gemeinsames Großreinemachen für die Umwelt
Abfall gehört in die Tonne oder in den Mülleimer, aber nicht in die Natur. Foto: Archiv

Man könne zuerst denken, dass es keinen Bedarf für solche Aktionen bestehe, da die Gesellschaft über eigentlich sehr gute Entsorgungsmöglichkeiten verfüge. Jedoch sehe die Realität ganz anders aus, so die Stadtverwaltung. Es komme immer öfter vor, dass der Abfall in der Landschaft entsorgen werde, und in den verschiedenen Wäldern oder auf den Feldern immer mehr Müll zu sehen sei – angefangen von kleinen Verpackungen bis zum Sperrmüll. Es gehe dabei nicht nur um eine einmalige Sammelaktion, durch die der zurzeit in der Landschaft rumliegende Abfall beseitigt werden solle, es gehe vielmehr um die Einstellung aller Mitbürger zu diesem Thema, das immer mehr Aufmerksamkeit erlangen soll. Wichtig sei der Stadtverwaltung, durch diese Aktion immer mehr Bürger zu motivieren, auf ihre eigene, und auch fremde Müllentsorgung zu achten und zu einem schönen Erscheinungsbild der Stadt und deren Umgebung für die Zukunft beizutragen.

Die Müllsammelaktion beginnt um 9 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Gestartet wird mit der Einteilung der Sammelbezirke und allgemeinen Hinweisen. Bis um 12.30 Uhr schwärmen die Helfer aus und sammeln Müll. Anschließend lädt die Stadt Billerbeck als kleines „Dankeschön“ alle Teilnehmer zu einem Imbiss und einigen Getränken ins Gerätehaus ein. Die Stadt stellt für die Sammelaktion Arbeitshandschuhe, Sammelgeräte, Warnwesten und Müllsäcke zur Verfügung. Darüber hinaus bittet die Stadt darum, dass Teilnehmer für den Transport des Abfalls zu den Sammelcontainern Autos mit Anhängern zur Verfügung stellen. Wer mitmachen möchte, kann sich bei Sandra Niemann (E-Mail: niemann@billerbeck.de, Tel. 02543/7340) anmelden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7309982?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker