Letzte Maßnahmen nach Ostern
Quellteich-Arbeiten vor dem Abschluss

Billerbeck. Der Countdown läuft. Es sind die letzten Arbeiten, die im Rahmen der Maßnahme zur naturnahen Entwicklung von Berkel und Quellteich stattfinden. Derzeit wird das Fundament für die geplante Aussichtsplattform gegossen. Ist das erledigt, wird das Stahlgerüst darauf gesetzt. „Das ist schon fertig. Es muss nur noch zusammengeschraubt werden“, berichtet Rainer Hein, der bei der Stadt Billerbeck für die naturnahe Entwicklung von Berkel und Quellteich zuständig ist, auf Nachfrage unserer Zeitung. Anschließend erfolgen Beplankung und die Errichtung des Geländers. Durch die Aussichtsplattform soll Interessierten ein guter Blick auf die Quellen ermöglicht werden.

Montag, 30.03.2020, 06:00 Uhr

Von dem einstigen Quellteich ist nichts mehr übrig. Er wurde entschlammt und mit Baumberger Bruchsandstein aufgefüllt. Als Ersatz wurde ein Mini-Teich mit einer Wassertiefe von 70 bis 80 Zentimeter ausgehoben. Auch die Zuleitung zum Auenbruchwald und die kleine Brücke, die darüber führt, sind fertig. In dieser Woche sollen die Wege wieder hergerichtet und auch freigegeben werden. „Die allerletzten Restarbeiten finden in der Woche nach Ostern statt“, so Hein. Eigentlich sollten die Arbeiten im Laufe des März bereits beendet werden, aber Corona bedingte Ausfälle bei der ausführenden Firma und ein hoher Grundwasserpegel haben laut Hein dazu geführt, dass sich die Arbeiten ein wenig verzögern.

Eingehalten werde aber weiterhin der Kostenrahmen: Rund 680 000 Euro hat die komplette Maßnahme, inklusive Ingenieurleistungen, gekostet. Allein 510 000 Euro sind dabei reine Baukosten. 80 Prozent der kompletten Kosten sind durch Zuschüsse des Landes Nordrhein-Westfalen finanziert werden. Für das Projekt werden auch Öko-Punkte angerechnet, die sich auszahlen, sodass die Maßnahme weitestgehend ohne finanzielle Mittel der Stadt möglich ist.

Der aus dem Quellteich entnommene Schlamm ist auf einem nahegelegenen Acker gebracht worden und soll im Sommer, bei besseren Bodenbedingungen, eingearbeitet werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7348367?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker