Billerbeck
Sattelzug streift ein Pferd: Polizei sucht Zeugen

Billerbeck. Die Polizei sucht Zeugen für einen Zwischenfall, der sich am Freitagabend in der Bauerschaft Temming ereignet hat und bei dem ein Pferd verletzt worden ist. Wie es im Polizeibericht heißt, war ein 17-jähriger Billerbecker gegen 21 Uhr auf einem Pferd auf der Kreisstraße 38 unterwegs, direkt hinter der Kreuzung mit der Landstraße 506. Der Jugendliche ritt am rechten Fahrbahnrand in Richtung Rosendahl, als ein grau-weißer Sattelzug mit Tankauflieger mit zu geringem Abstand an dem Pferd vorbeifuhr, so die Polizei. Dabei kam es zum Kontakt mit dem Tier. Der Reiter blieb unverletzt. Der Lastwagen-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Vorfall, Pferd und Reiter zu kümmern. Mögliche Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen machen können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Coesfeld unter Tel. 02541- 14-0 zu melden.

Montag, 27.07.2020, 16:48 Uhr
Billerbeck: Sattelzug streift ein Pferd: Polizei sucht Zeugen
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7510880?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker