Billerbeck
DLRG-Ortsgruppe freut sich über neue Holzterrasse

Über eine neue Terrasse freut sich der Billerbecker Ortsverein der DLRG. Die alte Terrasse war in die Jahre gekommen und renovierungsbedürftig, deshalb wurden die alten Holzplanken schon vor der Corona-Zeit von fleißigen Helfern in Teamarbeit abgebaut. Die Firma Ueding wurde beauftragt, auf der Terrasse neue Planken fachmännisch zu verlegen, wie es in einer Pressemitteilung der DLRG-Ortsgruppe heißt. Die Umsetzung der Renovierung war nur durch großzügige Spenden der Bürgerstiftung, der Sparkassenstiftung und der Kolpingsfamilie möglich. Die DLRG-Mitglieder freuen sich über die neue Terrasse und können diese im eingeschränkten Trainingsbetrieb nutzen. Die offizielle Einweihungsfeier soll 2021 stattfinden. Die Terrasse befindet sich am Vereinsheim, das im Freibad ein Anlaufpunkt für Mitglieder und Interessierte gleichermaßen ist. Das Haus wird für Fortbildungen, Ausbildungen und andere Treffen genutzt, auch zur Förderung der Gemeinschaft innerhalb des Vereins. Das Bild zeigt (v.l.) Karl-Heinz Thier (Sparkassenstiftung), Sarah Beutler (1. Vorsitzende DLRG Ortsgruppe ), Werner Hanning (Bürgerstiftung) und Dr. Alfred Knierim (Bürgerstiftung). Foto: DLRG

Mittwoch, 05.08.2020, 11:30 Uhr
Billerbeck: DLRG-Ortsgruppe freut sich über neue Holzterrasse
Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7522153?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker