Billerbeck
25-Jähriger an Verletzungen gestorben

Billerbeck. Der 25-Jährige, der sich am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Landesstraße 506 (Billerbeck – Altenberge) schwer verletzt hatte, ist im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Der junge Mann aus Altenberge ist laut Polizei aus bislang unbekannten Gründen in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, kollidierte mit einem Telefonmasten, durchbrach einen Holzzaun und prallte gegen einen Baum. Durch die Wucht des Aufpralls wurde sein Auto zurück auf die Fahrbahn geschleudert. Dort kam es zum Zusammenstoß mit dem Wagen eines 42-jährigen Billerbeckers, der in das auf der Fahrbahn stehende, unbeleuchtete Auto gefahren ist und ebenfalls schwer verletzt wurde.

Dienstag, 20.10.2020, 10:04 Uhr
Billerbeck: 25-Jähriger an Verletzungen gestorben
Der 25-Jährige, der sich am Montagmorgen bei einem Unfall auf der Landesstraße 506 (Billerbeck – Altenberge) schwer verletzt hatte, ist im Krankenhaus an seinen Verletzungen gestorben. Das teilte die Polizei am Dienstag mit. Foto: Archiv Foto: az
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7640106?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker