Billerbeck

Mit Rohren Auto beschädigt

Dienstag, 02.03.2021, 13:00 Uhr
Billerbeck:
Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02541/140 zu melden. Foto: Archiv Foto: az

Billerbeck. Wie die Polizei jetzt bekanntgab, hat bereits am 23. Februar (gegen 15.15 Uhr) ein Bullifahrer auf der Landesstraße 550 (Laer – Havixbeck) in Billerbeck durch das Verlieren von geladenen Rohren ein anderes Auto beschädigt und ist geflüchtet. Der Bulli kam dem 59-jährigem Autofahrer aus Laer auf der L550 in Fahrtrichtung Laer entgegen. Auf seiner Höhe verlor der unbekannte Fahrer die auf dem Dach transportierten Kunststoffrohre. Diese beschädigten das Auto des 59-Jährigen an der linken Fahrzeugseite, so die Polizei. Beide Fahrer hielten mit einigen Metern Abstand an. Doch der Bullifahrer kümmerte sich nur um seine verlorene Rohre, nicht aber um den von ihm verursachten Schaden. Ohne seinen Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen, flüchtete er von der Unfallstelle, heißt es. Bei dem Unfallfluchtfahrer soll es sich um eine männliche Person zwischen 24 und 40 Jahren handeln. Weder Fahrzeug noch Fahrer konnten näher beschrieben werden. Allerdings soll es mindestens eine Zeugin geben, die den Unfall beobachtet haben könnte. Die Polizei bittet Zeugen, sich unter Tel. 02541/140 zu melden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7845702?categorypath=%2F2%2F798623%2F798631%2F7095333%2F947609%2F
Nachrichten-Ticker