Mi., 01.07.2020

Zwei Dülmener zu Freiheits- und Geldstrafen verurteilt Spielkonsole und drei Controller aus Supermärkten gestohlen

Coesfeld. Wegen gemeinschaftlichen, besonders schweren Diebstahls in zwei Fällen mussten sich jetzt zwei Dülmener vor dem Amtsgericht Coesfeld verantworten. Von Jessica Demmer

Mi., 01.07.2020

Coesfeld Bahnhofsneubau: Der Keller ist raus – jetzt kommt die Sohle

Coesfeld: Bahnhofsneubau: Der Keller ist raus – jetzt kommt die Sohle

Zügig voran geht der Neubau des Coesfelder Bahnhofs. Der Keller ist schon raus. Allerdings wird nicht das komplette Gebäude, das der Investor H+T Konzeptbau aus Vreden errichtet, unterkellert, sondern nur der Teil (links vom geplanten Durchgang zum Bahnsteig), in dem im Erdgeschoss ein gastronomischer Betrieb einziehen und auch den Vorplatz mit beleben soll. Als nächster Schritt folgt die Sohle. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 01.07.2020

Händler hadern wegen des großen Aufwands mit der heute in Kraft tretenden Mehrwertsteuersenkung Bohrer billiger – Brötchenpreis bleibt

Händler hadern wegen des großen Aufwands mit der heute in Kraft tretenden Mehrwertsteuersenkung: Bohrer billiger – Brötchenpreis bleibt

Coesfeld. Eigentlich sollten sie frohlocken. Denn die heute in Kraft tretende Mehrwertsteuersenkung von 7 auf 5 beziehungsweise von 19 auf 16 Prozent hat ja zum Ziel, die coronabedingt eingebrochene Konjunktur wieder anzukurbeln. Die Coesfelder Händler, die von der AZ dazu befragt wurden, wie sie die Vorgabe der Politik umsetzen wollen, sind aber eher skeptisch, ob es erreicht werden kann. Von Detlef Scherle


Di., 30.06.2020

Coesfeld Von Auslandsreise infiziert zurückgekehrt

Coesfeld (fs). Ein Dämpfer auf dem Weg zur coronafreien Kreisstadt: Am Dienstag ist eine weitere Infektion mit dem Coronavirus nachgewiesen worden. Dabei handelt es sich nach Angaben des Kreises Coesfeld um eine Person, die infiziert von einer Auslandsreise zurückgekehrt ist und sich nun in Krankenhausbehandlung befindet. Von Florian Schütte


Anzeige

Di., 30.06.2020

Chor In-Takt nimmt Proben wieder auf Mit Abstand „endlich wieder singen“

Chor In-Takt nimmt Proben wieder auf: Mit Abstand „endlich wieder singen“

Coesfeld. „Endlich wieder singen – endlich Freunde wiedersehen – endlich wieder Spaß haben – endlich wieder mit dem Gesang etwas vom Alltag entspannen.“ So wurden die Mitglieder des Chores In-Takt zu einer außergewöhnlichen Chorprobe eingeladen. Alle waren begeistert, wieder gemeinsam zu singen, wenn auch auf Abstand. Von Allgemeine Zeitung


Di., 30.06.2020

Budget-Beschluss zum Schulzentrum Rat stimmt Mehrkosten von zwei Millionen Euro zu

Coesfeld (ds). Wie berichtet, werden Modernisierung und Erweiterung des Schulzentrums an der Holtwicker Straße zwei Millionen Euro teurer als bisher veranschlagt. Der Erweiterung des Kostenrahmens auf 52,36 Millionen Euro hat jetzt auch der Stadtrat zugestimmt. Trotz „Bauchschmerzen“, wie Erich Prinz von Bündnis 90/Die Grünen betonte – „aber es gibt keine Alternative dazu“. Von Detlef Scherle


Di., 30.06.2020

Bezirkspolizist Berthold Kleideiter geht nach fast 47 Jahren in den Ruhestand „Immer mit Leib und Seele dabei“

Bezirkspolizist Berthold Kleideiter geht nach fast 47 Jahren in den Ruhestand: „Immer mit Leib und Seele dabei“

Coesfeld. Eigentlich hätte Berthold Kleideiter schon vor über einem Jahr in Pension gegen können. Doch vor einiger Zeit klopfte rein zufällig bei einem Besuch der Polizeiwache Coesfeld der NRW-Innenminister Herbert Reul an seine Tür und fragte den Bezirkspolizisten im Laufe des Gesprächs, was er tun müsse, um ihn davon zu überzeugen, länger zu bleiben. Von Jessica Demmer


Di., 30.06.2020

Richter am Amtsgericht lädt vier Zeugen zu Fortsetzungstermin ein 41-Jährige bestreitet unerlaubtes Entfernen vom Unfallort

Coesfeld (jd). Wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort stand gestern eine 41-Jährige vor dem Amtsgericht. Ihr soll am 13. November 2019 ein Überholmanöver auf der B 474 missglückt sein. Einigkeit herrschte vor Gericht noch hinsichtlich des Unfallhergangs. Von Jessica Demmer


Di., 30.06.2020

Abrissarbeiten am „Weißen Riesen“ ins Stocken geraten Mieter fürchtet um Leib und Leben

Abrissarbeiten am „Weißen Riesen“ ins Stocken geraten: Mieter fürchtet um Leib und Leben

Coesfeld. Nachdem zunächst alles sehr zügig ging, sind die Abrissarbeiten am „Weißen Riesen“, dem ehemaligen Möbelhaus Hageböck an der Süringstraße, ins Stocken geraten. Nach Informationen unserer Zeitung gibt es Ärger mit einem Nachbarn. Ein Unternehmer, der Räume im Backsteinbau, der stehen bleiben soll, angemietet hat, fürchtet angeblich um Leib und Leben von sich und seinen Mitarbeitern. Von Detlef Scherle


Di., 30.06.2020

Reisebüros haben immer noch mehr mit Stornierungen als mit Neubuchungen für die Ferien zu tun Lieber mit dem Auto statt dem Flieger

Reisebüros haben immer noch mehr mit Stornierungen als mit Neubuchungen für die Ferien zu tun: Lieber mit dem Auto statt dem Flieger

Coesfeld. Die Schaufenster-Deko im Reisebüro ABC Touristik von Eva Jayatilaka lässt es schon erahnen: ein Gipfelkreuz, ein Bild einer Alpenhütte und Reiseangebote für Deutschland und Österreich. Die Coesfelder verbringen ihren Urlaub an Zielen, die man noch gut mit dem Auto erreichen kann. Von Jessica Demmer


Mo., 29.06.2020

Coesfeld Weiterhin eine infizierte Person

Coesfeld (fs). Noch nicht ganz coronafrei kommt die Kreisstadt aus dem Wochenende. Weiterhin eine Person kuriert die Krankheit aus. Neuinfektionen sind nicht hinzugekommen. Kreisweit sind nur noch in Coesfeld, Ascheberg und Olfen Infektionen aktiv, wie der Kreis mitteilt. Von Florian Schütte


Mo., 29.06.2020

Coesfeld Einkaufswagen-Häuschen gerammt

Coesfeld. Als eine 59-jährige Coesfelderin am Samstag mit ihrem Pkw gegen 21.20 Uhr auf den Supermarkt-Parkplatz auf dem Grünen Weg fuhr, beschädigte sie zunächst den rechtsseitigen Grünstreifen und stieß auf dem Parkplatz selbst noch beim Einparken gegen ein EinkaufswagenHäuschen. Bei der anschließenden Unfallaufnahme stellten die Beamten starken Alkoholgeruch fest. Von Allgemeine Zeitung


Mo., 29.06.2020

Rat beschließt mit den Stimmen von CDU und Pro Coesfeld neue Satzung über Straßenausbaubeiträge Bürger werden entlastet – aber genug?

Coesfeld. Bei sechs Gegenstimmen aus den Reihen von Grünen, FDP, Aktiv für Coesfeld/Familie und Pro Coesfeld sowie acht Enthaltungen (unter anderem von SPD-Vertretern) hat der Rat der Stadt Coesfeld mehrheitlich (vor allem mit den Stimmen von CDU und Pro Coesfeld) eine neue Satzung zur Erhebung von Straßenausbau-Beiträgen nach dem Kommunalabgabengesetz beschlossen. Von Detlef Scherle


Mo., 29.06.2020

Gut Erhaltenes am Wertstoffhof kostenlos abgeben oder bekommen Fundgrube hat wieder geöffnet

Gut Erhaltenes am Wertstoffhof kostenlos abgeben oder bekommen: Fundgrube hat wieder geöffnet

Coesfeld. Was der eine nicht mehr braucht, macht den anderen glücklich. Dieses Motto trifft nicht nur auf einen Flohmarkt zu, sondern auch auf die Fundgrube am Wertstoffhof. Dort können Bürger mit etwas Glück gut erhaltene Sachen kostenlos ergattern, die andere nicht mehr benötigen. Mit Corona wurde die Fundgrube geschlossen. Doch nun ist sie wieder geöffnet, wie Julia Zierow mitteilt. Von Florian Schütte


Mo., 29.06.2020

Gedenktag an der Theodor-Heuss-Realschule Ausstellung zeigt Leben der Anne Frank

Gedenktag an der Theodor-Heuss-Realschule: Ausstellung zeigt Leben der Anne Frank

Coesfeld. Die Theodor-Heuss-Realschule hat sich auch in diesem Jahr anlässlich des Geburtstags der Anne Frank am 12. Juni mit der Lebensgeschichte des wohl bekanntesten Holocaust-Opfers beschäftigt. Gemeinsam mit 340 anderen Schulen in ganz Deutschland haben die Realschüler aus Anlass des 75. Von Allgemeine Zeitung


So., 28.06.2020

Kupferpassagen-Tiefgarage wird in Kürze freigegeben Parkplätze ab Donnerstag wieder erreichbar

Kupferpassagen-Tiefgarage wird in Kürze freigegeben: Parkplätze ab Donnerstag wieder erreichbar

Coesfeld (jd). Nach und nach finden in diesen Tagen die rechteckigen, grauen Pflastersteine wieder ihren angestammten Platz am Ende der Davidstraße. Endspurt ist angesagt vor der Einfahrt zur Kupferpassagen-Tiefgarage, die seit dem 4. Juni gesperrt war. Denn ab nächster Woche Donnerstag (2. 7.) ist sie wieder zu erreichen. Von Jessica Demmer


So., 28.06.2020

DIEK-Koordinierungsgruppe mit Findung geeigneter Areale für Dirt-Park und Wohnmobilstellplatz beschäftigt Favorisierte Flächen bereits im Blick

DIEK-Koordinierungsgruppe mit Findung geeigneter Areale für Dirt-Park und Wohnmobilstellplatz beschäftigt: Favorisierte Flächen bereits im Blick

Lette. Der Tatendrang ist groß. „Wir haben tollen Rückhalt bekommen von vielen Jugendlichen aus Lette und der Umgebung“, sagt Maximilian Hartfil. Er setzt sich gemeinsam mit weiteren jungen Menschen für einen Dirt-Park in Lette ein. Dabei handelt es sich um ein aus Erde modelliertes Areal für Mountainbiker. Von Leon Seyock


So., 28.06.2020

Coesfeld Gegen Baum gefahren: Drei Schwerverletzte

Coesfeld: Gegen Baum gefahren: Drei Schwerverletzte

Lette. Schwer verletzt wurden drei junge Leute bei einem Unfall in Lette am Sonntag um kurz vor fünf Uhr morgens. Der 23-jährige Autofahrer aus Coesfelder war auf der Bruchstraße in Lette unterwegs. Als er links in einen Wirtschaftsweg einbiegen wollte, kam er von der Fahrbahn ab und prallte frontal gegen einen Baum. Von Allgemeine Zeitung


So., 28.06.2020

Im Angebot von Doris Vogt wird „Freies Tanzen“ zum beglückenden Erlebnis Das Leben in Bewegung bringen

Im Angebot von Doris Vogt wird „Freies Tanzen“ zum beglückenden Erlebnis: Das Leben in Bewegung bringen

Coesfeld. Wie bitte? Auf die Decke legen? „Freies Tanzen“, heißt das Angebot, das Doris Vogt macht – und Tanzen findet doch wohl im Stehen statt. Nicht nur – wird in den nächsten 90 Minuten deutlich und die drei Männer und vier Frauen werden sich am Ende des Abends, wenn sie wieder auf der Decke liegen, ganz anders fühlen. Versprochen. Von Ulrike Deusch


Sa., 27.06.2020

Heute ist Siebenschläfertag Vermeintliches Nagetier-Orakel gibt nur eine Tendenz

Heute ist Siebenschläfertag: Vermeintliches Nagetier-Orakel gibt nur eine Tendenz

Heute ist Siebenschläfertag. Und „Scheint am Siebenschläfer Sonne, gibt es sieben Wochen Wonne.“ Das ist nur eine der Bauernregeln, die mit dem heutigen 27. Juni einhergehen. Sie alle stimmen aber darin überein, dass der heutige Tag wetterbestimmend für mindestens den gesamten Juli, wenn nicht sogar für die folgenden sieben Wochen sein wird. Von Allgemeine Zeitung


121 - 140 von 6931 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.