Sa., 09.05.2020

Fallzahl steigt weiter 183 Westfleisch-Mitarbeiter mit Coronavirus infiziert

Fallzahl steigt weiter: 183 Westfleisch-Mitarbeiter mit Coronavirus infiziert

Coesfeld (lsy). Bei 183 Mitarbeitern des Unternehmens Westfleisch wurde aktuell eine Ansteckung mit dem Coronavirus nachgewiesen (Stand: 9. Mai, 14 Uhr). Bis Freitagabend lagen noch 151 bestätigte Fälle vor. Der Kreis Coesfeld teilt mit, dass bislang bei über 900 von rund 1200 Arbeitern des Betriebs Abstriche durchgeführt wurden. Bei 182 Personen habe sich der Verdacht nicht bestätigt. Von Leon Seyock

Sa., 09.05.2020

Bürgermeister Heinz Öhmann, Gerrit Tranel und Eliza Diekmann zu Westfleisch und zum Lockdown „Schließung die richtige Entscheidung“

Coesfeld. Westfleisch vorübergehend geschlossen – der Kreis Coesfeld für eine weitere Woche im Lockdown. Mit dem Corona-Ausbruch in dem Schlachtbetrieb hat Coesfeld bundesweit in den Medien traurige Berühmtheit erlangt. Auf AZ-Nachfrage äußern sich Bürgermeister Heinz Öhmann und die beiden Bürgermeisterkandidaten Eliza Diekmann (parteilos) und Gerrit Tranel (CDU) zu dem Skandal. Von Florian Schütte


Sa., 09.05.2020

Coesfeld Sozialpfarrer heute am Westfleisch-Tor

Coesfeld: Sozialpfarrer heute am Westfleisch-Tor

Coesfeld (ds). Eine Mahnwache vor dem Werkstor von Westfleisch in Coesfeld will heute Vormittag der katholische Sozialpfarrer Peter Kossen abhalten. Schon seit Wochen warnt er vor der Gefahr einer massenweisen Infektion in den Betrieben der Fleischindustrie. Er fordert, die Arbeitsmigranten besser zu schützen. | Westfalen Von Detlef Scherle


Sa., 09.05.2020

Ehemalige Halco-Mitarbeiter empört über Verhalten der Hüls-Unternehmensgruppe „Fünf Millionen Euro für Schalke und für uns nichts“

Ehemalige Halco-Mitarbeiter empört über Verhalten der Hüls-Unternehmensgruppe: „Fünf Millionen Euro für Schalke und für uns nichts“

Coesfeld. Hans-Jürgen Hansen ist stinksauer. 40 Jahre war er bei der Hüls-Unternehmensgruppe beschäftigt, zuletzt beim Tochterunternehmen Halco im Gewerbegebiet Otterkamp. Wie berichtet wurden die HalcoWerke in Coesfeld und Stadtlohn im vergangenen Jahr geschlossen – rund 200 Mitarbeiter standen plötzlich auf der Straße. Hansen ist 61 Jahre alt. Von Detlef Scherle


Anzeige

Fr., 08.05.2020

Coesfeld Jetzt 151 Schlachthof-Mitarbeiter infiziert

Coesfeld (ds). Die Zahl der mit dem Corona-Virus infizierten Mitarbeiter bei Westfleisch ist von 129 auf 151 gestiegen. 650 Abstriche sind schon erfolgt. Weitere Testungen der insgesamt 1200 Beschäftigten laufen, teilte der Kreis Coesfeld mit. Vor allem durch den Ausbruch im Schlachthof erhöhte sich die Zahl der Infizierten in der Stadt Coesfeld deutlich. 77 Personen (Vortag: 62) sind aktuell erkrankt. Von Detlef Scherle


Fr., 08.05.2020

Stadtwerke sanieren Leitungssysteme Hinterstraße ab Montag für Autofahrer gesperrt

Coesfeld. Die Baumaßnahmen in der Coesfelder Innenstadt gehen voran. Ab kommendem Montag (11. 5.) wird die Hinterstraße im rot markierten Bereich zwischen Pfauengasse und Jakobiring für Autofahrer gesperrt. So können die Sanierungsarbeiten, die durch die Stadtwerke Coesfeld vorgenommen werden, zügig durchgeführt werden. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 08.05.2020

Umbau in der Stadtbücherei geht weiter Landesmittel sind zugesagt

Umbau in der Stadtbücherei geht weiter: Landesmittel sind zugesagt

COESFELD. Im vergangenen Jahr ist das Erdgeschoss der Stadtbücherei modernisiert und mit neuer Technik ausgestattet worden. Jetzt kann es weitergehen mit dem Umbau in der 1. und 2. Etage. Von Allgemeine Zeitung


Fr., 08.05.2020

Wie Angehörige auch am Muttertag Kontakt mit ihren Lieben im Altenheim halten Dankeschön per Video-Botschaft

Wie Angehörige auch am Muttertag Kontakt mit ihren Lieben im Altenheim halten: Dankeschön per Video-Botschaft

Lette. Das Besuchsverbot hat auch die Bewohner der BHD-Seniorenwohnanlage hart getroffen. Angehörige dürfen nun aber ab Sonntag ihre Lieben wieder dort treffen, wenn sie bestimmte Regeln befolgen. Von Manuela Reher


Do., 07.05.2020

Coesfeld Steigende Zahlen: Landrat geht nicht von neuem Lockdown aus

Coesfeld (fs). Steigende Infektionszahlen bei Westfleisch schlagen sich in der Gesamtstatistik der Stadt Coesfeld nieder. Gerade da nun erste Lockerungen verkündet wurden, greift in der Bevölkerung die Sorge vor einem erneuten Lockdown um sich. Doch Landrat Dr. Von Florian Schütte


Do., 07.05.2020

Auch die Evangelische Gemeinde startet am Sonntag wieder mit Präsenz-Gottesdiensten Beten und loben – aber mit Abstand

Auch die Evangelische Gemeinde startet am Sonntag wieder mit Präsenz-Gottesdiensten: Beten und loben – aber mit Abstand

Coesfeld. Am kommenden Sonntag (10. 5.) ist es so weit: Erstmals seit sieben Wochen lädt die Evangelische Kirchengemeinde Coesfeld wieder zu einem Gottesdienst in die Evangelische Kirche am Markt ein. Beginn ist um 10 Uhr. „Wir freuen uns, dass sich nun wieder Menschen in unserer Kirche versammeln können“, sagt Pfarrerin Birgit Henke-Ostermann. Von Allgemeine Zeitung


Do., 07.05.2020

Richter nicht von der Schuld des Angeklagten überzeugt – aber auch nicht von seiner Unschuld Freispruch in Vergewaltigungs-Prozess

Coesfeld. Aussage gegen Aussage: Das war die klassische Situation, als gestern vor dem Jugendschöffengericht am Amtsgericht Coesfeld über einen Vergewaltigungsvorwurf gegen einen 20-jährigen Coesfelder verhandelt wurde. Von Detlef Scherle


Do., 07.05.2020

Coesfeld Kleingeld- Weitwurf in der Passage

Coesfeld: Kleingeld- Weitwurf in der Passage

Coesfeld (ds). Ja, die Corona-Abstandsregel ist im Alltag nicht immer so ganz leicht einzuhalten. Zum Beispiel in der Kupferpassage, wo der Parkautomat aktuell laut Bodenmarkierung aus 1,50-Meter-Distanz mit Scheinen oder Münzen gefüttert werden soll. Von Detlef Scherle


Do., 07.05.2020

75 Jahre Kriegsende: Coesfeld und De Bilt tauschen Videobotschaften aus Film ab für Freundschaft, Frieden und Freiheit

75 Jahre Kriegsende: Coesfeld und De Bilt tauschen Videobotschaften aus: Film ab für Freundschaft, Frieden und Freiheit

Coesfeld. Ein bisschen nervös ist sie schon, als Hartwig Heuermann fünf Stative samt Kamera und Tontechnik sowie zwei Sonnensegel auf der Grünfläche des Schlossparks aufbaut. „Wow, richtig professionell“, staunt Brigitte Exner. Dann ist sie auch schon an der Reihe. „Kamera läuft“, sagt Heuermann während Bürgermeister Heinz Öhmann das Sonnensegel hält. Von Florian Schütte


Do., 07.05.2020

Autofahrer zieht es häufiger zur Zapfsäule – Spritmenge insgesamt sinkt aber Bei Discount-Preisen den Tank füllen

Autofahrer zieht es häufiger zur Zapfsäule – Spritmenge insgesamt sinkt aber: Bei Discount-Preisen den Tank füllen

Coesfeld. Der Weg zur Arbeit entfällt zugunsten von Homeoffice, Fahrten in den Urlaub sind bis auf Weiteres gestrichen und selbst Besuche von Freunden oder Verwandten fallen aufgrund der Kontaktbeschränkungen flach. Kurzum: Das Auto bleibt in vielen Fällen in der Garage und der Spritpreis auf einem historisch-niedrigen Niveau. Das merken auch die Tankstellenpächter in Coesfeld. Von Florian Schütte


Mi., 06.05.2020

Coesfeld 15 weitere Infizierte bei Westfleisch

Coesfeld (ds). Die Zahl der nachweislich mit dem Corona-Virus Infizierten beim Westfleisch-Schlachthof in Stockum ist am Mittwoch auf 79 gestiegen. Das sind 15 mehr als am Dienstag, wie der Kreis Coesfeld mitteilte. Die Zahlen sind das Ergebnis weiterer Tests. Nach wie vor bleibt der Betrieb geöffnet. Von Detlef Scherle


Mi., 06.05.2020

Lars Schlarmann empfängt am 10. Mai die Diakonweihe Sein Herz schlägt für die Seelsorge

Lars Schlarmann empfängt am 10. Mai die Diakonweihe: Sein Herz schlägt für die Seelsorge

Coesfeld (pbm/mek). Lars Schlarmann möchte loslegen: Er möchte Menschen begleiten, Seelsorgeerfahrungen in unterschiedlichen Feldern sammeln. Das ist es, wofür sein Herz schlägt: die pastorale Arbeit. „Zehn Jahre am Schreibtisch sind genug. Jetzt muss es konkret werden“, sagt er mit Blick auf sein Theologiestudium. Nun bereitet sich der 31-Jährige auf seine Diakonweihe vor. Von Allgemeine Zeitung


Mi., 06.05.2020

Coesfeld 57 akut Erkrankte in der Kreisstadt

Coesfeld (ds). Vor allem aufgrund der kritischen Situation bei Westfleisch ist am Mittwoch auch die Zahl der aktuell Corona-Infizierten in der Stadt Coesfeld weiter angestiegen: von 45 auf 57. Das sind zwölf mehr als am Dienstag. Seit Beginn der Pandemie sind 129 (Vortag: 115) Menschen erkrankt. 61 (Vortag: 59) sind schon wieder genesen. Die Zahl der Toten stagniert bei 11. Von Detlef Scherle


Mi., 06.05.2020

Grundschulen haben Wiederaufnahme des Unterrichts vorbereitet Viertklässler können morgen starten

Grundschulen haben Wiederaufnahme des Unterrichts vorbereitet: Viertklässler können morgen starten

Coesfeld. Die Stühle und Tische sind auseinander gezogen, die Sitzpläne erstellt, Desinfektionsmittelspender aufgestellt, der Vorrat an Papierhandtüchern und Seife geprüft und aufgestockt, Hygienepläne aufgehangen, die Räume gereinigt – der Unterricht mit den Viertklässlern in Coesfelds Grundschulen kann am Donnerstag starten. Von Jessica Demmer


Mi., 06.05.2020

64 positiv getestete Mitarbeiter bei Westfleisch – der Schlachtbetrieb darf weiterlaufen Kontaktloses Fiebermessen am Tor

64 positiv getestete Mitarbeiter bei Westfleisch – der Schlachtbetrieb darf weiterlaufen: Kontaktloses Fiebermessen am Tor

Coesfeld. Nach der Häufung von Covid-19-Ansteckungen bei der Großschlachterei Westfleisch in Coesfeld (wir berichteten) muss sich die Bevölkerung nach Auskunft des Kreisgesundheitsamtes Coesfeld keine Sorgen über eventuell infiziertes Fleisch oder eine weitere Infektionswelle machen. „Eine Schließung des Betriebs ist nicht erforderlich“, betonte Amtsärztin Celine Klostermann auf Nachfrage. Von Detlef Scherle


Di., 05.05.2020

Bildungs- und Kultureinrichtungen auf dem Weg Richtung Normalbetrieb Erste Erleichterungen in Sicht

Bildungs- und Kultureinrichtungen auf dem Weg Richtung Normalbetrieb: Erste Erleichterungen in Sicht

COESFELD. In den Bildungs- und Kultureinrichtungen der Stadt werden in dieser Woche, ähnlich wie in den Schulen, die Vorbereitungen getroffen, damit der Normalbetrieb zumindest teilweise wieder aufgenommen werden kann. „Priorität hat die Sicherheit der Besucherinnen und Besucher und der Mitarbeitenden. Von Allgemeine Zeitung


241 - 260 von 6837 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.