So., 15.03.2020

Kitas bleiben Montag für Absprachen erreichbar Notbetreuung für einige Kinder

Kitas bleiben Montag für Absprachen erreichbar: Notbetreuung für einige Kinder

COESFELD. Auch die Coesfelder Kitas, Tageseinrichtungen sowie Kindertagespflegestellen bleiben nach der Entscheidung des Landes ab morgen (16. 3.) grundsätzlich geschlossen. Die Coesfelder Kindergärten stehen aber noch für Absprachen mit denjenigen Eltern zur Verfügung, die bisher noch nicht erreicht werden konnten, wie die Stadt mitteilt. Von Allgemeine Zeitung

So., 15.03.2020

Coesfeld Schulen ab Montag geschlossen

Coesfeld (ct). Ab Montag (16. 3.) bis zum Beginn der Osterferien am 6. April ruht der Unterricht in allen Schulen in NRW. Damit die Eltern Gelegenheit haben, sich auf diese Situation einzustellen, können sie bis einschließlich Dienstag (17. 3.) aus eigener Entscheidung ihre Kinder zur Schule schicken. Die Schulen stellen an diesen beiden Tagen während der üblichen Unterrichtszeit eine Betreuung sicher. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 14.03.2020

Coesfeld

Gemeinden legen Angebote auf Eis Von Allgemeine Zeitung


Sa., 14.03.2020

Coesfeld SG 06 sagt den Feriensport ab

Coesfeld Der für die Osterferien geplante Feriensport der SportGemeinschaft Coesfeld 06 wird abgesagt. Die SG Coesfeld 06 bittet alle Eltern und Kinder um Verständnis. Bereits gezahlte Teilnahmegebühren werden zeitnah zurückerstattet. Infos in der SG-Geschäftsstelle, Tel. 980666. Von Allgemeine Zeitung


Anzeige

Sa., 14.03.2020

Kreativmarkt und Workshop finden nicht statt Kloster Annenthal für Besucher geschlossen

Coesfeld. Kloster Annenthal: Wegen des Coronavirus bleibt das Kloster Annenthal am Gerlever Weg bis auf Weiteres für Besucher geschlossen. Diese Maßnahme sei in Absprache mit der Heilig-Geist-Stiftung getroffen worden, weil die 90 Schwestern im Haus mehrheitlich zur Risikogruppe der Älteren und chronisch Kranken gehören, teilt Provinzoberin, Sr. Josefa Maria Bergmann, mit. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 14.03.2020

Coesfeld Brand auf dem Dach eines Bullenstalls

Coesfeld: Brand auf dem Dach eines Bullenstalls

Coesfeld (mr). Noch nicht bekannt ist die Ursache für einen Brand, zu dem die Feuer Coesfeld am Samstag gegen Mittag in die Bauerschaft Stevede gerufen worden ist. Wie Richard Schulze Holthausen, Leiter der Feuerwehr Coesfeld und Einsatzleiter, mitteilte, hatte die Elektroinstallation einer Photovoltaik-Anlage auf dem Dach eines Stallgebäudes Feuer gefangen. Es wird ein technischer Defekt vermutet. Von Manuela Reher


Sa., 14.03.2020

Coesfeld Nacht der Ausbildung fällt aus

Coesfeld. Nach langem Überlegen haben sich die Verantwortlichen unserer Zeitung, die die Nacht der Ausbildung vorbereitet haben, entschlossen, die Veranstaltung angesichts der aktuellen Corona-Situation abzusagen. Die Berufs-Infobörse war für kommenden Mittwoch (18. 3.) geplant. Zuletzt hatten zunehmend Firmen ihre Beteiligung zurückgezogen. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 14.03.2020

Coesfeld Jugendliche brechen in Imbiss ein

Coesfeld: Jugendliche brechen in Imbiss ein

Coesfeld. Vier Jugendliche und ein Kind im Alter von 13 bis 15 Jahren aus Dortmund brachen in der Nacht zu Samstag in einen Imbiss in der Coesfelder Innenstadt ein. Aufmerksame Anwohner informierten gegen 1.10 Uhr die Polizei über den Einbruch. Sie waren durch das Klirren der Scheibe aufmerksam geworden und sahen die Fünf am Tatort. Von Allgemeine Zeitung


Sa., 14.03.2020

Absagen von Veranstaltungen im Minutentakt Corona fegt die Säle leer

Absagen von Veranstaltungen im Minutentakt: Corona fegt die Säle leer

Coesfeld. Das Corona-Virus legt nach und nach das gesellschaftliche Leben in Coesfeld lahm. Gestern wurden im Minutentakt Veranstaltungen abgesagt. Erste große private Anbieter griffen zu drastischen Maßnahmen. Das Konzert Theater etwa hat ab sofort bis zum 30. April alle Veranstaltungen abgesagt. Insgesamt fallen neun Angebote aus. Von Christine Tibroni


Sa., 14.03.2020

Zehn Kitas erhalten Fördermittel, weil sie besondere Herausforderungen meistern 115 000 Euro für gute Betreuung

Zehn Kitas erhalten Fördermittel, weil sie besondere Herausforderungen meistern: 115 000 Euro für gute Betreuung

Coesfeld. Die Kindergärten St. Laurentius und DRK Kleine bunte Welt werden für die nächsten fünf Jahre neue plusKita-Einrichtungen und mit 30 000 Euro besonders gefördert. Gleiches gilt für den St.-Jakobi-Kindergarten, der allerdings auch bisher schon plusKita war. Weitere sieben Kitas erhalten als Sprachfördereinrichtungen je 5000 Euro. Von Ulrike Deusch


Fr., 13.03.2020

Coesfeld Bürger gründen „Corona-Hilfe Coesfeld“

Coesfeld (ds). Risikogruppen wie Ältere und chronisch Kranke im Alltag zu unterstützen – zum Beispiel bei Einkäufen und Erledigungen helfen – das hat sich die neu gegründete „Corona-Hilfe Coesfeld“ auf die Fahnen geschrieben. Initiatoren sind Marcel Stratmann, Dirk Wansing und Eliza Diekmann. Mittlerweile haben sie schon über 30 Helfer zusammengetrommelt. Von Detlef Scherle


Fr., 13.03.2020

Coesfeld Erster Corona-Fall in Coesfeld: Mann infiziert sich in Österreich

Coesfeld: Erster Corona-Fall in Coesfeld: Mann infiziert sich in Österreich

Coesfeld (ds). Den ersten Corona-Fall in Coesfeld meldete das Gesundheitsamt am Freitag: Ein Mann mittleren Alters habe sich mit dem Virus infiziert, allerdings nicht in der Kreisstadt, sondern im Skiurlaub in Österreich, bestätigte Kreis-Sprecher Christoph Hüsing gestern Informationen der Allgemeinen Zeitung. Von Detlef Scherle


Fr., 13.03.2020

„ONKeL fISch“ entlarven im Konzert Theater Populisten als „Pantoffeltierchenschiss“ Gastspiel vor „Corona-Revoluzzern“

„ONKeL fISch“ entlarven im Konzert Theater Populisten als „Pantoffeltierchenschiss“: Gastspiel vor „Corona-Revoluzzern“

Coesfeld. „Das sind die Corona-Revoluzzer“, machen Adrian Engels und Markus Riedinger dem Publikum im gut besuchten Konzert Theater ein Kompliment, um kurz darauf zu fragen, ob vielleicht zufällig Populisten im Saal sind. Denn die poppen ja in Deutschland jetzt überall wieder auf – erstaunlicherweise hat sich noch nie einer auf diese Frage gemeldet. Von Ursula Hoffmann


Fr., 13.03.2020

Coesfeld Erster Corona-Fall in der Stadt Coesfeld

Coesfeld: Erster Corona-Fall in der Stadt Coesfeld

Coesfeld (ds). Von den Gesundheitsbehörden ist soeben der erste Corona-Fall im Stadtgebiet Coesfeld gemeldet worden. Nähere Auskünfte konnten dazu noch nicht gegeben werden. „Das Gesundheitsamt ermittelt derzeit die näheren Umstände“, sagte ein Sprecher des Kreises Coesfeld auf AZ-Anfrage. Wir melden uns, sobald wir mehr wissen. Von Detlef Scherle


Fr., 13.03.2020

Fachbereichsleiter Theo Witte legt aktuelle Situation bei Aslybewerbern vor Immer öfter Wohnung und Arbeit

Fachbereichsleiter Theo Witte legt aktuelle Situation bei Aslybewerbern vor: Immer öfter Wohnung und Arbeit

Coesfeld. Das Thema ist tagesaktuell und die Lage kann sich – zum Beispiel – angesichts der Situation an der türkisch-griechischen Grenze jeden Tag ändern, aber zurzeit gilt für Coesfeld: Es kommen kaum noch neue Asylsuchende. Und diejenigen, die hier leben, sind in ihrer beruflichen und wohnlichen Situation immer besser integriert. Von Ulrike Deusch


Fr., 13.03.2020

ADFC-Ortsgruppe diskutiert mit Planungsamtsleiter Ludger Schmitz Radfahrer wünschen sich „möglichst autofreie Innenstadt“

Coesfeld. Klaus Aufenanger, Sprecher der Ortsgruppe Coesfeld des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs (ADFC), wünscht sich „eine möglichst autofreie Innenstadt“, um die Aufenthalts- und Lebensqualität der Bewohner zu erhöhen. Von Allgemeine Zeitung


Do., 12.03.2020

Veranstalter wollen angesichts der Corona-Ansteckungsgefahr besonnen handeln Absagen von Konzert bis Kleidermarkt

Coesfeld. Immer mehr Veranstaltungabsagen zum Schutz vor Ansteckung mit dem Corona-Virus erreichen die Redaktion unserer Zeitung. Unter anderem hat sich die Pfarrgemeinde Anna Katharina entschlossen, ihre großen Veranstaltungen ausfallen zu lassen. Aber auch andere lassen Vorsicht walten. Von Allgemeine Zeitung


Do., 12.03.2020

Entscheidung über die Kita-Beiträge vertagt Eltern sollen noch mehr entlastet werden

Entscheidung über die Kita-Beiträge vertagt: Eltern sollen noch mehr entlastet werden

coesfeld. Sabrina Morbach-Hessel, Vorsitzende des Jugendamtselternbeirats, war die Zufriedenheit am Ende der Sitzung anzumerken. Von Ulrike Deusch


Do., 12.03.2020

Infotag zu Gesundheitsberufen im Berufsinformationszentrum Traumberuf gefunden

Infotag zu Gesundheitsberufen im Berufsinformationszentrum: Traumberuf gefunden

Coesfeld. Christina Liebing war eine von den Besuchern des Info-Tages „Gesundheitsberufe“ im Berufsinformationszentrum (BIZ), die ihren Traumberuf gefunden haben. Die Havixbeckerin möchte nach der Familienphase und einer beruflichen Tätigkeit noch einmal in der Gesundheitsbranche voll durchstarten – als Notfallsanitäterin. Von Manuela Reher


Do., 12.03.2020

Reißverschlussprinzip für die Ratsliste beschlossen Bürgernähe soll Markenzeichen bleiben

Reißverschlussprinzip für die Ratsliste beschlossen: Bürgernähe soll Markenzeichen bleiben

Coesfeld. Die Pro Coesfelder machen den Reißverschluss zum politischen Prinzip: Auf den ersten sieben (bisher haben sie acht) aussichtsreichen Plätzen der Liste für die Ratswahl platzieren sie bei der Aufstellungsversammlung am Dienstagabend im Brauhaus Stephanus abwechselnd Frauen und Männer. Von Detlef Scherle


321 - 340 von 6686 Beiträgen

AZ-Kontakte

Abonnements
(0 25 41) 92 11 39
 
Anzeigen
(0 25 41) 92 11 32
 
Redaktion
(0 25 41) 92 11 51
 

AZ-Pressehaus
Rosenstr. 2, 48653 Coesfeld
(0 25 41) 921-0

montags bis freitags von 8.30 bis 13 Uhr

Billerbecker Anzeiger
Münsterstr. 4, 48727 Billerbeck
(0 25 43) 23 14-0

Geschlossen
 

Gescherer Zeitung
Kirchplatz 2, 48712 Gescher
(0 25 42) 93 04-0

Geschlossen

Folgen Sie uns auf Facebook

Wenn Sie den folgenden Facebook Beitrag ansehen möchten, aktivieren Sie diesen bitte über den Button. Mit der Aktivierung erklären Sie sich damit einverstanden, dass Daten an Facebook übermittelt werden.